d.velop metrics analyzer für d.3ecm und ecspand vorgestellt

Cloud-Service überwacht ECM-Systeme

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Die Lösung soll bestehende System nicht ausbremsen, dafür aber drohende Engpässe im Voraus aufzeigen.
Die Lösung soll bestehende System nicht ausbremsen, dafür aber drohende Engpässe im Voraus aufzeigen. (Bild: d.velop)

Dank einer jetzt vorgestellten Cloud-Lösung sollen d.velop-Kunden drohende Performance-Engpässe beim Enterprise Content Management (ECM) verhindern. Das zunächst als Beta verfügbare Angebot d.velop metrics analyzer überwacht d.3ecm und ecspand.

Mit dem metrics analyzer präsentiert die d.velop AG (d.velop) ein „Werkzeug zur Überwachung der Performance von ECM-Systemen“. Das zunächst als Beta verfügbare Angebot läuft in der d.velop cloud und richtet sich an Anwender, welche die ECM-Systeme d.3ecm und ecspand des Herstellers nutzen.

Weil die Auswertung in der Cloud stattfindet würden Systeme beim Kunden nicht durch das Monitoring ausgebremst. Lokal sei lediglich ein Data Collector zu installieren, der Daten verschiedener Server konsolidiert, verschlüsselt und in die d.velop cloud schickt.

Dort gehostete Dienste analysieren die gesammelten Daten und können Performancedaten bis zu zwölf Monate vorhalten. IT-Verantwortliche seien so in der Lage, drohende Engpässe zu frühzeitig erkennen. Bei saisonal wiederkehrenden Lastspitzen lassen sich so schon vorausschauend zusätzliche Rechnerkapazitäten zur Verfügung stellen.

Die Lösung unterstützt Anwender mit automatisiert erstellten Reports und einem intuitiven Dashboard – so der Hersteller. Bei Bedarf stünden aber auch Experten der d.velop AG bereit, um bei der Interpretation von Auswertungen zu helfen oder Handlungsempfehlungen abzugeben.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45609402 / System-Management)