Sage veröffentlicht neue Personalsoftware für KMU

Cloud-Plattform für das Personalwesen kommt nach Deutschland

| Autor: Elke Witmer-Goßner

Die neue KMU-Lösung für Personalmangement soll Personalleiter u.a. beim Erfüllen des neuen EU-Datenschutzgesetzes unterstützen.
Die neue KMU-Lösung für Personalmangement soll Personalleiter u.a. beim Erfüllen des neuen EU-Datenschutzgesetzes unterstützen. (Bild: © Dario Vuksanović - stock.adobe.com)

Sage, Spezialist für Buchhaltungs-, HR-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme aus der Cloud, bringt seine vollintegrierte End-to-End-Lösung Sage People jetzt auch in Deutschland auf den Markt.

Das cloud-basierte HR- und People-System wird weltweit bereits von über 180.000 Anwendern in 140 Ländern genutzt. Sage People unterstützt Unternehmen beim gesamten Personalprozess – vom Eintritt eines Mitarbeiters bis zu seinem Austritt – und ist speziell für multinationale mittelständische Unternehmen mit 200 oder mehr Beschäftigten konzipiert. Sage People basiert auf der Salesforce-Plattform und ist über die App Cloud verfügbar.

Personalleiter vor neuen Herausforderungen

Durch den zunehmenden Einsatz digitaler Technologien verändern sich auch die Personalprozesse. Es werden häufiger Beschäftigte mit Zeitvertrag sowie freiberufliche Mitarbeiter eingesetzt. Darüber hinaus erhöhen neue EU-Regularien wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auch die Risiken für Unternehmen. Personalleiter stehen vor der Aufgabe, diese Vorschriften im Hinblick auf Arbeitnehmerdatenschutz und Transparenz im Personalwesen einzuhalten.

Aber auch das Ringen um die besten Mitarbeiter wird zunehmend zur existenziellen Herausforderung. Organisationen fokussieren sich darauf, mit sogenanntem Workforce Experience Management eine positive Mitarbeiterstimmung zu schaffen. Damit wollen Sie die Aufmerksamkeit der besten Leute wecken, sie für das Unternehmen gewinnen und längerfristig binden. Vor allem schnell wachsende Unternehmen erwarten von ihren HR-Lösungen mehr als die Abwicklung transaktioneller HR-Prozesse. Sage People dient deshalb speziell multinationalen Unternehmen, die Motivation ihrer Mitarbeiter besser zu verstehen und mit der Personalentwicklung abzustimmen.

Belegschaft im Blick

Dazu stellt die Plattform eine ganze Palette von Tools für die unterschiedlichen Bereiche der Personalarbeit zur Verfügung, wie zum Beispiel für Talent-Akquise, People Management (HR), Anwesenheits- und Urlaubsmanagement, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Vergütung und Leistungen oder zur Analyse. Alle Werkzeuge sollen die Art und Weise, Mitarbeiter einzustellen, zu verwalten und zu motivieren, optimieren. Der Überblick über die Personalressourcen soll verbessert, der Grad der Automatisierung bei Personalprozessen erhöht und Risiken, die durch Regelverstöße entstehen, reduziert werden.

Sage People ist ab Herbst 2017 in Deutschland verfügbar. Der Vertrieb wird in Deutschland und in der Schweiz direkt und über Partner erfolgen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44896912 / ERP)