Suchen

Berliner IaaS-Anbieter wildert weiter im Revier von AWS ProfitBricks startet S3 Object Storage

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

IaaS-Experte ProfitBricks führt ein S3 Object Storage ein. Unternehmen sollen damit geschäftliche Unterlagen datenschutzkonform und kostengünstig speichern.

Firmen zum Thema

ProfitBricks unterstützt Kunden mit einer ausführlichen Preisliste und 500 Euro Startguthaben zum Testen.
ProfitBricks unterstützt Kunden mit einer ausführlichen Preisliste und 500 Euro Startguthaben zum Testen.
(Bild: ProfitBricks)

ProfitBricks bewirbt das jetzt vorgestellte Angebot als ideale Lösung zur Speicherung großer Mengen unstrukturierter, statischer Daten. S3 Object Storage skaliere rasch und ohne Adresskonflikte bis zur PByte-Größe, sei dank benutzerdefinierter Metadaten vergleichsweise unabhängig von der Speicherumgebung und könne leicht organisiert sowie für „Big Data“-Analysen abgerufen werden.

AWS-kompatibel

Überdies sollen Kunden über standardisierte Schnittstellen und verbreitete Internetprotokolle auf den Speicher zugreifen. Laut Anbieter decke S3 Object Storage den faktischen S3-Standard größtmöglich ab und ist kompatibel mit Amazon AWS S3 Object Storage.

Für die Datensicherheit will ProfitBricks per Redundanz sorgen: Objekte werden demnach immer lokal redundant gespeichert. Auch in Sachen Compliance solle das Angebot hohen Ansprüchen genügen. Der Berliner Anbieter sieht sich dem Datenschutz nach deutschem Recht verpflichtet – geschäftliche Unterlagen ließen sich somit datenschutzkonform, kostengünstig und sicher speichern.

Preise

Für S3 Object Storage ruft ProfitBricks gestaffelte Preise auf. Pro GByte Storage verlangt der Anbieter zwischen 1,3 und 1,5 Cent für 30 Tage. API Access/Usage bietet ProfitBricks für 0,3 Cent (GET) respektive vier Cent (PUT/COPY/POST/LIST) pro 10.000 Calls an; DELETE-Operationen sind kostenfrei. Ein GByte ausgehender Traffic kostet zwischen drei und sechs Cent. Eingehender Verkehr sowie Data Storage/Retrievel sind gratis.

Neukunden können das Angebot 30 Tage lang testen und dabei Leistungen für bis zu 500 Euro nutzen. Details zum Tarif und einen Preiskalkulator gibt es direkt beim Anbieter.

(ID:44996819)