Suchen

Mehr Überblick für Entscheider aus PR, Marketing und Vertrieb Meltwater observiert jetzt auch Social-Media-Portale

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die Meltwater Group hat ihren weltweiten Medienbeobachtungsservice Meltwater News in den Bereichen Social Media und Statistik überarbeitet. Mit dem Relaunch ergeben sich ab sofort noch tiefere Einblicke und Analysemöglichkeiten für die effektive Online-Medienbeobachtung.

Der Medienbeobachtungsdienst Meltwater News hat nun auch ein scharfes Auge auf die gängigsten Social-Media-Netzwerke.
Der Medienbeobachtungsdienst Meltwater News hat nun auch ein scharfes Auge auf die gängigsten Social-Media-Netzwerke.

Die Meltwater Group hat ihren weltweiten Medienbeobachtungsservice Meltwater News in den Bereichen Social Media und Statistik überarbeitet. Mit dem Relaunch ergeben sich ab sofort noch tiefere Einblicke und Analysemöglichkeiten für die effektive Online-Medienbeobachtung.

In die Suche von Meltwater News sind ab sofort auch Blogs, Einträge bei Facebook und Twitter sowie der Videokanal YouTube einbezogen. Die Startseite liefert jetzt automatisch Statistiken anhand von Word Clouds, die Aufschluss geben über die Tonalität sowie die internationale, geographische Verbreitung der Nachrichtenartikel und Social-Media-Beiträge.

Neu ist außerdem, dass Kunden jetzt wählen können, ob sie ihre Informationen in Echtzeit oder gebündelt ein bis zweimal pro Tag erhalten möchten.

Der Relaunch der globalen Medienbeobachtungslösung bedeutet für die Kunden vor allem einen gesteigerten Nutzen und eine vereinfachte Handhabung, damit sie zukünftig die maßgeblichen Suchergebnisse und Unternehmensinformationen noch besser analysieren zu können.

Kevin Lorenz, Executive Director Meltwater Group.
Kevin Lorenz, Executive Director Meltwater Group.
„Nachrichten und User-Meinungen verbreiten sich heute rasend schnell im Netz. Kommunikationsexperten benötigen ein Tool, das alle Online-Quellen – ob traditionelle Nachrichtenwebsite oder Social Media – im Blick behält“, argumentiert Kevin Lorenz, Executive Director bei der Meltwater Group. Meltwater News habe sich als zentrale Plattform für unternehmensrelevante Nachrichten etabliert.

Daher würden die Neuerungen vor allem im Bereich Social Media, Entscheidern aus PR, Marketing und Vertrieb helfen, den Nachrichtenüberblick zu behalten und so den für ihr Unternehmen entscheidenden Informationsvorsprung zu mehr Geschäftserfolg nutzen können, erklärt Lorenz.

Mit Meltwater News verfolgen aktuell weltweit über 20.000 Kunden unterschiedliche Themen in mehr als 162.000 Online-Nachrichtenquellen aus über 190 Ländern und in 100 Sprachen, die rund um die Uhr und kontinuierlich beobachtet werden.

Über diesenLink erhalten Sie mehr Informationen zu Meltwater News.

(ID:30871350)