Suchen

Investition in Kundenservices Infor übernimmt Consulting-Firma Merit

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Stephan Augsten

ERP-Anbieter Infor hat den norwegischen Consulting-Dienstleister Merit übernommen. Das Unternehmen mit 240 Mitarbeitern soll als eigenständige Business Unit bestehen bleiben, Details zum eigentlichen Deal wurden nicht bekannt.

Firmen zum Thema

Akquisition abgeschlossen: Merit agiert bereits als „Infor company“.
Akquisition abgeschlossen: Merit agiert bereits als „Infor company“.
(Bild: Infor/Merit)

Mit Merit Globe AS (Merit) hat Infor rund 240 Berater übernommen, die sich mit Infor M3 auskennen – einer ERP-Plattform für Baumaschinenbranche, Modeindustrie und Prozessfertigung. Die zugekaufte Expertise soll Infor helfen, Services proaktiver an Kunden weiterzugeben und Probleme zu beheben, bevor sich diese auf das Geschäft auswirken. Damit reagiere man auf immer umfangreichere Projekte, die über Randapplikationen hinausgehen und Einfluss auf das Kerngeschäft von Unternehmen nehmen.

Der 2004 gegründete Anbieter Merit betreut nach eigenen Angaben 500 Kunden in 18 Ländern. Der Dienstleister soll als eigene Business Unit innerhalb der Infor Services bestehen bleiben und weiterhin von CEO Erik Outzen geführt werden. Outzen berichtet an Darren Saumur, Global Head of Infor Services. Weitere Details zum Deal sind nicht bekannt.

Merits CEO Erik Outzen kommentiert: „Weil unser Geschäft voll auf Infor M3 ausgerichtet ist, haben wir aus erster Hand die Entwicklung von Infor hin zur ersten Industry Cloud Company miterlebt. Die unternehmenseigene Kreativagentur Hook & Loop begeistert uns mit ihrem Maßstäbe setzenden Software-Design, genauso wie die Dynamic Science Labs mit ihrer Anwendung von ‚Data Science’ und maschinellem Lernen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dieser innovativen Mannschaft.“

Erst im September 2015 hatte Infor die Akquisition von GT Nexus endgültig abgeschlossen und die „weltweit erste Commerce-Cloud mit voller Transparenz und durchgängiger Kontrolle über alle Produkte für Unternehmen, die über die Plattform miteinander kooperieren und handeln“ angekündigt.

(ID:44058955)