Cloud und Digitalisierung werten Steuerberatung auf

Exact unterstützt „New-Generation-Buchhalter“

| Autor: Elke Witmer-Goßner

Steuern und Beraten heißt die Zukunftsdevise, denn mit Hilfe moderner Steuer- und Buchhaltungssoftware verändert sich das Berufsbild komplett.
Steuern und Beraten heißt die Zukunftsdevise, denn mit Hilfe moderner Steuer- und Buchhaltungssoftware verändert sich das Berufsbild komplett. (Bild: © wsf-f - Fotolia)

Die Digitalisierung macht auch vor dem altehrwürdigen Stand der Steuerberater Wirtschaftsprüfer und Buchhalter nicht Halt. Auch diese Branchen stehen vor einschneidenden Veränderungen. Alleine Steuerexperte zu sein, wird bald nicht mehr ausreichen.

„Unsere Mandanten erwarten von uns deutlich mehr, auch in Fragen der Digitalisierung!“, betonte der Präsident des Deutschen Steuerberaterverbands e.V., Harald Elster, im Oktober letzten Jahres anlässlich der Eröffnung des 39. Deutschen Steuerberatertags in Dresden. Neben der steuerlichen Beratung erwarteten Mandanten jetzt auch die betriebswirtschaftliche Expertise. „Wer sich heute einfach auf dem Erreichten ausruht, kann als Unternehmer bereits morgen von der Entwicklung abgehängt sein“, warnte Elster.

Hier spricht Elster vielen IT-Anbietern aus dem Herzen, die schon lange warnend den Zeigefinger heben und auf die dringend notwendige Transformation von Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung pochen. Und das ist gar nicht so abwegig. Zwar steht die Welt noch am Beginn der Entwicklung, deren Folgen sind aber schon deutlich absehbar: Geschäftsmodelle werden beweglicher, Abläufe in der Produktion folgen neuen Gesetzen und – eben – Berufe verändern sich. Industrie 4.0 oder Arbeit 2.0 sind nicht nur mehr bloße Worthülsen, sondern konkrete Modelle, die sich in der Praxis in atemberaubender Geschwindigkeit erfolgreich entwickeln. In diesem Kontext – so Elster weiter – seien Steuerberater die richtigen Partner, um ihren Mandanten ein Bewusstsein dafür zu vermitteln, was die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen bedeutet.

Die fortschreitende Automation bei Buchhaltungs- und Steuersoftware – künstlicher Intelligenz und intelligenter Analyseverfahren sei Dank – sowie moderne Workflows mit systemübergreifenden Abläufen und maschineller Buchung tragen dazu bei, dass Steuerberater mehr und mehr entlastet werden und die frei werdende Zeit auf die Beratung ihrer Mandanten verwenden können. Deutschlands oberster Steuerberater Elster, der nur rein zufällig den gleichen Namen wie das elektronische Steuererklärungsprojekt ELSTER trägt, hat die Zeichen der Zeit auf jeden Fall erkannt. Er beschwört seine Branche, wettbewerbsfähig zu bleiben und Unternehmensziele permanent nach den Kundenbedürfnissen auszurichten, und definiert damit die künftigen Aufgaben seiner Berufsgenossen.

Mehr als reine Buchhaltungssoftware

Marion Winkler, General Manager Exact Software.
Marion Winkler, General Manager Exact Software. (Bild: Exact)

Elsters Aussagen sind Wasser auf die Mühlen der Anbieter von Steuer- und Unternehmenssoftware, beispielsweise einer Exact Software mit Hauptsitz im niederländischen Delft. Seit 1984 entwickelt man hier Business Software für kleine und mittelständische Unternehmen und ihre Buchhaltung. Mit 14 Standorten weltweit und insgesamt rund 1.700 Mitarbeitern erwirtschaftete Exact 2016 einen Umsatz von 218 Millionen Euro. Das, was Exact anbietet, geht allerdings über die reine Buchhaltung hinaus. Heute gehören cloud-basierte Technologien zum Portfolio, die helfen, Geschäft und Prozesse einfach zu digitalisieren und dabei spezifische Anforderungen zu erfüllen, beispielsweise in den Branchen Handel und Produktion, im Projektgeschäft, bei der Umsetzung von Mobility-Konzepten und insbesondere bei der Einführung von Online-Zusammenarbeit mit Partnern, Lieferanten und dem Steuerberater. Exact Software versteht sich selbst als Anbieter, der die eigenen Kunden mit seiner Business Software zum Wachstum inspirieren möchte.

Von der Geschwindigkeit und dem Ehrgeiz, mit der konsequent an Innovationen und der kontinuierlichen Verbesserung der Lösungen gearbeitet wird, ist selbst Deutschland-Chefin Marion Winkler beeindruckt. Seit Anfang Oktober letzten Jahres kümmert sich Winkler als General Manager Cloud Solutions Germany um die Entwicklung des deutschen Marktes. In Deutschland ist Exact mit drei Niederlassungen an den Standorten Bremen, Frankfurt am Main und Köln vertreten. Nicht umsonst ist Exact Sponsor des Rennfahrers Max Verstappen, der als jüngster Formel-1-Fahrer aller Zeiten WM-Punkte in der Fahrer-Wertung erringen konnte. Mit seinem konkreten Ziel, Weltmeister zu werden, passe er sehr gut zu Exact, erklärt Winkler. Schließlich arbeite man selbst mit Ehrgeiz daran, weiter zu den drei größten Anbietern von Cloud-Business-Software für KMU zu gehören.

Exact bietet standardisierte Software an, allerdings wird jede Lösung in länderspezifischen Versionen ausgerollt. Marion Winkler sieht die Stärke des Exact-Portfolios in der Durchgängigkeit der einzelnen Produkte, wodurch die betrieblichen Abläufe, vom Kundenmanagement über Aufträge, Rechnungen und Zahlungen bis hin zur Finanzbuchhaltung komplett digitalisiert und somit vereinfacht und beschleunigt werden. Und die Schnittstelle DATEVconnect online erlaubt dem Mandanten den direkten Datentransfer über Exact zur DATEV-Software des Steuerberaters.

Intelligente Analytik für moderne Beratungsdienstleistungen

Formel-1-Fahrer Max Verstappen (re. mit Exact-CEO Erik van der Meijden) steht als „Tech Talent Leader“ für Leidenschaft und Ehrgeiz: Sowohl Verstappen als auch Exact als Sponsor untermauern deutlich ihren Anspruch auf die Pole Position bei Formel-1-Rennen bzw. Business Software.
Formel-1-Fahrer Max Verstappen (re. mit Exact-CEO Erik van der Meijden) steht als „Tech Talent Leader“ für Leidenschaft und Ehrgeiz: Sowohl Verstappen als auch Exact als Sponsor untermauern deutlich ihren Anspruch auf die Pole Position bei Formel-1-Rennen bzw. Business Software. (Bild: van Egmond Fotografie)

Automatisierte und maschinelle Buchungen geben dem Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer Raum, ihren Mandanten neue Dienstleistungen anzubieten. Als „Baustein zur Zukunftssicherung“ speziell für Buchhalter hat Exact die neue cloud-basierte Kanzleimanagement-Lösung „Exact für Steuerberater und Buchhaltungsbüros Premium“entwickelt. Hiermit können Buchhalter alle eigenen Buchhaltungs-, Abrechnungs-, Mandanten- und Dokumentenprozesse verwalten. Über integrierte Dashboards erhalten sie aber gleichzeitig einen schnellen und tiefen Einblick in die Geschäftssituation ihrer Kunden. An dieser Stelle, so Winkler, übernehme der externe Steuerberater für seinen Mandanten die Funktion eines Controllers: „Das eigene System verrät, wie das Geschäft wirklich läuft“ – und zwar aktiv, ohne eigene Antragstellungen. Damit werden Einsichten in Geschäftsprozesse das entscheidende Kriterium für die neue Generation der Buchhalter sein.

Die Kanzleimanagement-Lösung verfügt über integrierte intelligente Analytik-Funktionen. Buchhalter erkennen mit Hilfe dieser lernfähigen Analyseverfahren automatisiert Abweichungen von definierten finanziellen und operationellen Key-Performance-Indikatoren (KPI) ihrer Kunden. Dafür müssen sie die Datenströme auch nicht einzeln überwachen. Risiken können so also früh erkannt werden, bevor geschäftskritische Situationen tatsächlich als solche auftreten und dem Kunden schaden. Steuerberater und Buchhaltungsbüros verfügen damit über Wissen, das sie in wertvolle strategische Beratung ihrer Kunden verwandeln können.

Ergänzendes zum Thema
 
Das Cloud-Solutions-Portfolio von Exact Software

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44714852 / ERP)