Tata Communications im Trend

Was 2016 ganz oben auf der Agenda stehen wird

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Innovation ist heutzutage der Schlüssel, um neue, nachhaltige Wachstumsmöglichkeiten zu finden. Genau das haben wir getan! Wir haben neue Services und Go-to-Market-Strategien entwickelt und sind auch Partnerschaften mit etablierten und neuen OTT-Anbietern eingegangen. Die Wachstumsrate des weltweiten Telekommunikationsmarkts wird weiter ansteigen. Es wird erwartet, dass der Umsatz mit Telekommunikationsservices 2018 die Marke von 1,6 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Ausschlaggebend ist der Anstieg der mobilen Kommunikation in den Entwicklungsländern sowie höhere Ausgaben für mobile Datenservices in den Industrieländern. Wir erwarten, dass der von Tata Communications adressierte Markt aufgrund des allgemeinen Wachstums bei den Daten- und Videoservices für Verbraucher und Unternehmen auch weiterhin wachsen wird.

Den Trends auf der Spur

Auch Collaboration-Technologien sind wegweisend und ein wichtiger Bestandteil unserer Strategien. Wir glauben, dass die Partnerprogramme, in die wir investieren, das künftige Wachstum von Services weiter vorantreiben werden – und dies nicht nur bei der Entwicklung von Services, sondern auch bei deren Bereitstellung und Markteinführung. Vor kurzem haben wir uns beispielsweise mit Microsoft zusammengetan, um Unternehmen mit Office 365 zu vernetzen. Organisationen können damit die Produktivität ihrer Mitarbeiter steigern und gleichzeitig Geschäftsprozesse anhand cloud-basierter Kommunikation und Collaboration straffen. Und auch in Zukunft werden Kunden die Potenziale unserer Partnerschaften, unseres weltweiten Netzwerks und der Rechenzentrumsinfrastruktur ausschöpfen können. CIOs können die Möglichkeiten der Hybrid Cloud nutzen – wir erwarten auch zukünftig weiteres Wachstum in diesem Bereich.

Rahul Mathur, Tata Communications.
Rahul Mathur, Tata Communications.
(Bild: Tata Communications)

* Der Autor Rahul Mathur ist Vice President Global Enterprise Solutions APAC bei Tata Communications.

(ID:43781705)