Suchen

Sichere externe Kommunikation mit Kunden und Lieferanten Slack Connect soll E-Mail verdrängen

| Autor / Redakteur: M.A. Dirk Srocke / Elke Witmer-Goßner

Das jetzt vorgestellte Slack Connect soll über Unternehmensgrenzen hinweg für eine sichere und produktive Kommunikation sorgen. Dabei arbeiten bis zu 20 Organisationen pro Channel zusammen, während Administratoren die Kontrolle über Unternehmensdaten behalten.

Firma zum Thema

Kanäle und Key Management steuern, wer auf welche Informationen zugreifen darf.
Kanäle und Key Management steuern, wer auf welche Informationen zugreifen darf.
(Bild: Slack)

Slack Technologies (Slack) erweitert den eigenen, cloud-basierten Messagingdienst um einen „Slack Connect“ genannten Ansatz. Mit dem sollen Nutzer nun nicht mehr nur intern auf E-Mails verzichten, sondern auch über Unternehmensgrenzen hinweg sicher und effizient kommunizieren.

Per Slack Connect können bis zu 20 Unternehmen in einem einzigen Slack-Channel zusammenarbeiten. Somit lassen sich Tochterunternehmen, Branchenkollegen oder Lieferketten zu Slack bringen.

Bereits jetzt funktioniere der Workflow Builder in gemeinsam genutzten Channels. Diese sollen so zu einem Ort werden, an dem Verträge unterzeichnet, Rechnungen zur Verfügung gestellt, Bestellungen angenommen oder Service-Tickets eingegeben werden. Künftig werden Nutzer Direktnachrichten zudem unabhängig von Channels verschicken können.

Admins behielten dank Slack Connect die Kontrolle über die Daten ihres Unternehmens. Hierzu solle ein Enterprise Key Management (EKM) beitragen, das im Laufe des Sommers für Slack Connect bereitgestellt wird. Dabei wird der AWS Key Management Service von Amazon (KMS) genutzt, um Nachrichten und Dateien zu verschlüsseln. Administratoren könnten somit den Schlüsselzugriff präzise widerrufen, sodass die Störungen für Teams auf ein Mindestmaß beschränkt werden.

Auch Spam und Phishing beuge „Slack Connect“ vor, denn anders als bei E-Mails erhielten Projekt-Teams in Channels ausschließlich Nachrichten und Dateien verifizierter Mitglieder.

(ID:46684248)

Über den Autor