Suchen

Kaufen, Sparen und Testen Neue Test-Software von Toolhouse

| Redakteur: Erwin Goßner

Das in Pfaffenhofen an der Ilm beheimatete Unternehmen Toolhouse DV-Systeme hat ein weiteres Test- und Diagnose-Tool für Hardware vorgestellt. Noch bis Ende März gibt es die Software zum Einführungspreis.

Toolhouse bietet Toolstar Test LX aktuell zum Vorzugspreis an.
Toolhouse bietet Toolstar Test LX aktuell zum Vorzugspreis an.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit Toolstar Test LX erweitert Toolhouse sein Angebot an professioneller Test-Software um eine Applikation, die ebenso wie die beiden bereits vorhandenen Programme Test Win und Test OS für Administratoren und IT-Dienstleister gedacht ist. Die auf Linux basierende Software, die auf einem boot-fähigen USB-Stick ausgeliefert wird, ermöglicht umfangreiche und ausführliche Hardware-Analysen. So lassen sich etwa automatische Testsequenzen für sämtliche Hardware-Komponenten erstellen, die über Software adressierbar sind, und die Ergebnisse in Berichtsform für eine professionelle Dokumentation gegenüber dem Kunden aufbereiten.

Die einzelnen Funktionen des plattform-unabhängigen Diagnose-Tools liegen auf einer Benutzeroberfläche und sind laut Toolhouse einfach und bequem auszuwählen. Analysiert werden kann jeder PC unabhängig vom installierten Betriebssystem, auf Linux-Rechnern ist es dabei möglich, während des laufenden Tests auch zu arbeiten.

Zur Auswahl stehen zahlreiche CPU-Diagnosen inklusive Cache, diverse Laufwerks- und sieben verschiedene Speichertests. Im Funktionsumfang enthalten sind weiterhin das Auslesen der Mainboard- und BIOS-Informationen, die Anzeige der PCI-Device-Liste sowie die Überprüfung von Schnittstellen. Laufwerke werden sowohl hinsichtlich der Datenträgeroberfläche als auch der Mechanik überprüft. Ergänzt wird dies durch Tests von Grafik und Eingabe-Peripherie und Simultantests zum Lokalisieren temporärer Fehler.

Dazu stehen sowohl Dauer- als auch Belastungstest in unterschiedlicher Ausprägung bis zu 100 Prozent zur Verfügung. Für den Prüfbericht gibt es verschiedene Vorlagen.

Toolstar Test LX kostet inklusive Mehrwertsteuer 355 Euro. Bis zum 31. März 2011 bietet Toolhouse die Diagnose-Software zum Einführungspreis von 236 Euro an. Vorzugspreise gelten aktuell auch für den einjährigen Update-Service und das Erweiterungs-Set Toolstar Tech Pack, die bei 117 Euro (statt 189) beziehungsweise 22 Euro (statt 46) liegen.

(ID:2050359)