Planungswerkzeug für Office-365-Teams

Microsoft Planner allgemein verfügbar

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Mit „Charts“ und „Board“ behalten Teams den Überblick und erledigen Aufgaben effizienter.
Mit „Charts“ und „Board“ behalten Teams den Überblick und erledigen Aufgaben effizienter. (Bild: Microsoft)

Der Planner ergänzt Office 365 um ein Werkzeug, mit dem Teams ihre Zusammenarbeit effizienter organisieren und erledigen sollen als bisher. Aufgaben können mit Dokumenten verknüpft und flexibel einzelnen Mitarbeitern zugewiesen werden.

Bereits im vergangenen September vorgestellt, wird der Microsoft Planner nun allgemein verfügbar. Das Werkzeug soll Organisationen, Unternehmen oder Bildungseinrichtungen helfen, die Zusammenarbeit von Teams besser als bisher zu organisieren.

Hierfür lassen sich zusammengehörige Aufgaben in so genannten „Buckets“ gruppieren und zur Erledigung einzeln bestimmten Mitarbeitern zuweisen. Zusätzlich können anstehende Arbeiten auch mit Kommentaren oder Dokumenten ergänzt werden.

Planner informiert mit Diagrammen über den Stand anstehender, erledigter oder überfälliger Tätigkeiten. Führungskräfte können über Filter zudem herausfinden, welches Teammitglied aktuell überfordert sein könnte – und einzelne Tätigkeiten per Drag and Drop an weniger gestresste Mitarbeiter delegieren.

Microsoft Planner soll in den nächsten Wochen ausgerollt werden und ist Teil folgender „Office 365“-Angebote: E1, E3, E4, (E3 mit Skype Plus CAL wenn erneuert oder migriert zu E5), E5, Business Premium, Business Essentials und Education subscription offerings.

SharePoint-Anwender urteilen: Intranet Top, Cloud Flop

Firmen bewerten ihren SharePoint-Einsatz

SharePoint-Anwender urteilen: Intranet Top, Cloud Flop

20.06.16 - Microsoft hat mit SharePoint eine mächtige Plattform in den Unternehmen platziert, die für so ziemlich alles eingesetzt werden kann – von der Dokumentenverwaltung über Intranet bis Social Collaboration. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44101390 / Projekt Management)