Suchen

Zentrale Verwaltung und bedarfsgerechter Einsatz aller IT-Ressourcen Mastersolution Reflect 3.0 überwacht alle PC- und Netzwerkaktivitäten

| Redakteur: Florian Karlstetter

Mastersolution hat Version 3.0 seiner IT-Management-Software Reflect vorgestellt. Neben der Überwachung sämtlicher PC- und Netzwerkaktivitäten deckt die Lösung die Bereiche Softverteilung und Lizenzmanagement ab. Sämtliche Ereignisse sind dank einer Inventar- und Berichtsfunktion nachvollziehbar, ein Alarmsystem informiert in Echtzeit über Veränderungen.

Firmen zum Thema

Mastersolution Reflect besitzt eine aufgeräumte und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche.
Mastersolution Reflect besitzt eine aufgeräumte und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mastersolution Reflect bietet Funktionen zur zentralen, auch standortübergreifenden Kontrolle aller PC- und Netzwerkaktivitäten, ein Modul zur Alarmierung bei Veränderungen, umfangreiche Inventar- und Berichtsfunktionen, Lizenzmanagement und Softwareverteilung – und das alles über eine einheitlich bedienbare Oberfläche.

Die Software, die ursprünglich für PC-gestützte Schulungsräume entwickelt worden ist, eignet sich dank des breiten Anwendungsspektrums auch gut für die Administration von verteilten Clients im Unternehmen, über ein Gateway lassen sich auch entfernte Standorte via WAN einbinden.

Die einzelnen Funktionen im Überblick:

Überwachung aller Netzwerk- und PC-Aktivitäten: Mastersolution Reflect listet alle auf jedem Windows PC genutzten Anwendungen. Administratoren erhalten damit nicht nur einen detaillierten Überblick darüber, wann eine Anwendung an welchem PC gestartet oder beendet wurde, sie können auch die tatsächliche Aktivitäts- und Nutzungszeit dafür kontrollieren. Darüber hinaus liefert die Lösung einen genauen Überblick über Stromverbrauch und Energiekosten jedes einzelnen PCs und protokolliert sämtliche vorgenommenen Änderungen an der Hard- und Softwareausstattung.

Bei Änderungen an Hard- und Software, Lizenzüberschreitungen, CPU- oder Netzwerkauslastung, Deaktivierung des Virenschutzes oder USB-Aktivierungen erhalten Administratoren eine Benachrichtigung in Echtzeit, zusätzlich werden alle anfallenden Ereignisse in Berichtsform dokumentiert.

Hard- und Softwareinventarisierung, Lizenzmanagement & Berichtsfunktionen: Die Software gibt Aufschluss über jeden einzelnen PC im Netzwerk sowie das zugehörige Hard- und Softwareinventar und die Benutzerdetails. Mit Hilfe des integrierten Lizenzmanagements können vollständige Lizenzinformationen hinterlegt werden, die einen schnellen Abgleich zwischen vorhandenen und installierten Softwarelizenzen ermöglichen und Lizenzüberschreitungen vermeiden. Die integrierte Crystal Report Engine ermöglicht die direkte Ausgabe von vorgefertigten oder individuellen Management-Reports, die als PDF, DOC bzw. XLS Dokument exportiert und archiviert werden können.

weiter mit: Automatisierte Softwareverteilung

(ID:2044765)