Infor und Signavio gehen Partnerschaft ein

Digitale Transformation transparent vollziehen

| Autor: Elke Witmer-Goßner

Digitale Geschäftstransformation gelingt leichter, wenn Abweichungen auf Grundlage realer Daten identifiziert und behoben werden können.
Digitale Geschäftstransformation gelingt leichter, wenn Abweichungen auf Grundlage realer Daten identifiziert und behoben werden können. (Bild: gemeinfrei © Gerd Altmann / Pixabay)

Cloud-ERP-Anbieter Infor hat mit dem Business-Transformation-Spezialisten Signavio eine strategische Partnerschaft geschlossen. Im Rahmen der Partnerschaft unterstützt Signavio Infor Accelerators mit Process-Mining-Funktionen für 16 Branchen und CloudSuites.

Die neue Zusammenarbeit soll Unternehmen Vorteile bei der Bereitstellung von Lösungen und Dienstleistungen bringen, die ihre vorhandenen Business-Software-Lösungen durch neue, moderne und branchenspezifische Anwendungen ersetzen wollen. Ein Fokus liegt auf der Bereitstellung leistungsstarker Implementation Accelerators für die Infor-Kunden weltweit.

Durchblick im Transformationsprozess

Die Implementation Accelerators sind vorkonfigurierte Lösungen, die auf den neuesten Versionen der entsprechenden Software-Suiten von Infor basieren. Sie wurden entwickelt, um bestimmte Prozesse für Kernanwendungen einer Branche bereitzustellen. Erfahrungsgemäß leidet der Transformationsprozess aber oft darunter, dass genaue Aussagen darüber fehlen, wie Arbeiten erledigt oder wo Entscheidungen getroffen werden sollten. Hier verspricht das webbasierte Tool von Signavio mehr Transparenz und Intelligenz bei der Geschäftsprozessmodellierung. Als Teil der Signavio Business Transformation Suite sind der Process Manager und die Process Intelligence auf die Erfassung und Kommunikation ausgelegt; Informationen werden an den Signavio Collaboration Hub weitergeleitet. Die vom Implementation Accelerator vorgeschlagenen Praktiken und Geschäftsprozesse können Infor-Kunden dann mit den von der Infor-Anwendungssuite generierten Echtzeit-Transaktionsdaten abgleichen.

Damit sei die Basis für sichtbarere Prozesse in einem Unternehmen geschaffen und Anwender könnten so bessere Entscheidungen schneller treffen, erklärt Dr. Gero Decker, CEO von Signavio: „Das Prozessmanagement ist eine kritische, aber oft schwer fassbare Komponente für Unternehmen, die die Digitale Transformation vorantreiben“, daher ziele die Partnerschaft zwischen Signavio und Infor darauf ab, dass Unternehmen fundiertere Entscheidungen in der Vielzahl von Geschäftsprozessen treffen könnten. Und Soma Somasundaram, President of Products und CTO von Infor, betont: „Unternehmen stehen weiterhin unter dem Druck, schneller und effizienter zu agieren. Wir meinen deshalb, dass die Einführung moderner, branchenspezifischer ERP-Technologie, die die Vorteile von Cloud Computing, Big Data und Künstlicher Intelligenz bietet, für den Erfolg von größter Bedeutung ist.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46160624 / Business Process Management)