Microsoft Office 365 schützen

Die Lücke zwischen Angreifern und Verteidigern schließen

Vectra_WP

Die globale Pandemie hat eine rasche Verlagerung der Unternehmensinfrastruktur erforderlich gemacht und den Wechsel in die Cloud beschleunigt, um Remote-Arbeiten zu unterstützen.

Die meisten Unternehmen haben positive Ergebnisse in Bezug auf die Produktivität erzielt, aber gleichzeitig hat es auch zu größerem Stress bei den IT-Mitarbeitern sowie zu Sicherheitslücken geführt.‍

Unternehmen zeigen sich zunehmend besorgt über Angriffe die Office 365 ausnutzen. Auch wenn sie sich zunehmend auf die Cloud verlassen, um ihre Abläufe zu unterstützen. Identitätsbasierte Angriffe sind dabei zu einem akuten Problem geworden, da Angreifer die Lücken nutzen, die durch das Remote-Arbeiten entstehen.‍Dieses E-Book enthält Analysen und Ergebnisse einer weltweiten Umfrage unter IT-Sicherheitsexperten die Office 365 nutzen, sowie wichtige Informationen zum Schutz Ihres Unternehmens. Zu den Highlights gehören:

  • 97% der Unternehmen haben aufgrund der Pandemie die Nutzung von Microsoft Office 365 erweitert
  • 88% der Befragten haben gesehen, wie sich ihr Unternehmen in die Cloud verlagert und die digitale Transformation während der Pandemie beschleunigt hat. 20% haben eine Beschleunigung von mehr als 2 Jahren gesehen
  • 4 von 5 (82%) haben in den letzten 12 Monaten einen Anstieg des Cybersicherheitsrisikos ihres Unternehmens verzeichnet
  • 71% haben in den letzten 12 Monaten durchschnittlich 7 Kontoübernahmen von autorisierten Benutzern erlitten

Anbieter des Whitepapers

Vectra Networks

560 South Winchester Blvd
95128 San Jose, CA
USA

Vectra_WP

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung