Suchen

IT-Ressourcen flexibel und individuell zur Verfügung gestellt

Cloud Computing und die Vision einer IT aus der Steckdose

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

SaaS: Anwendungen werden einfacher, Integration dagegen komplexer

So könne man sich auch als SAP-Anwender beispielsweise problemlos im Business ByDesign-Umfeld tummeln – muss man jedoch nur noch eine weitere Plattform, etwa Azure von Microsoft, mitberücksichtigen und integrieren, dann stehe man vor Herausforderungen. "Zusammengefasst kann man sagen, der Einsatz von SaaS wird also je nach Einsatz zunehmend komplizierter, obwohl die Anwendungen für sich genommen immer einfacher werden", so Hosseini.

Im Zusammenhang mit Einfachheit spiele ein weiterer Trend herein: Durch die natürliche Konsolidierung im IT-Markt kaufen große Anbieter immer wieder kleinere Wettbewerber und ihre Cloud-Lösungen auf. Die Integration dieser Akquisitionen und ihrer innovativen Lösungen führe zumeist auch zu einer Rückkopplung derart, dass die bestehenden Anwendungs-Angebote davon in Funktionalität und Usability profitierten.

Social Media, Mobile Computing und Gamification

Auch Hosseini sieht einen anhaltenden Trend hin zu Social Media, der in die Cloud eingebettet werde, zum anderen müsse eine Anwendung heutzutage auch mobil nutzbar sein. Und drittens wirke sich die Gamification auf das Design von Anwendungen aus. Als beispielhaft für solch eine Cloud-Anwendung führt der Analyst Work.com von Salesforce an. Unternehmen können somit unter Zuhilfenahme der Applikation ihre Mitarbeiter unter anderem mittels Amazon-Gutscheinen und virtuellen Abzeichen (Badges) belohnen und motivieren.

"Für mich ist das Spannende dabei, inwieweit die Technologie in bestimmten Bereichen einen möglichen Kulturwandel mit sich bringen würde. Ob wir solche Angebote in diesem Jahr in Deutschland sehen werden ist abzuwarten. Aber da entwickelt sich derzeit einiges, und aufgrund der inhärenten Charakteristik von SaaS-Lösungen wird über kurz oder lang allen Anwendern die Möglichkeit zu solchen Anwendungen offenstehen", so Hosseini.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:39283020)