Enterprise Workspace Summit 2019 – Keynote-Speaker der Woche

Visionär in den Bereichen Cybercrime und Digitalisierung

| Autor: Andreas Donner

Die Keynote-Speaker Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Bauer, Prof. Dr. Marco Gercke, Dr. Klaus Höffgen, Pascal Matzke und Dr. Suzanna Randall [v.l.n.r] des Enterprise Workspace Summits im Portrait. Heute: der Visionär und Berater Prof. Dr. Marco Gercke.
Die Keynote-Speaker Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Bauer, Prof. Dr. Marco Gercke, Dr. Klaus Höffgen, Pascal Matzke und Dr. Suzanna Randall [v.l.n.r] des Enterprise Workspace Summits im Portrait. Heute: der Visionär und Berater Prof. Dr. Marco Gercke. (Bild: VIT)

Prof. Dr. Marco Gercke ist zugelassener Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei, Direktor des Cybercrime Research Institute, Honorarprofessor, Autor, Berater und visionärer Vordenker in den Bereichen Cybercrime und Digitalisierung. Auf dem Enterprise Workspace Summit gibt Gercke erneut kommentierten Einblick in das Thema Sicherheit im Digital Workspace.

Die in Europa führende Redneragentur „Celebrity Speakers“ sagt über Prof. Dr. Marco Gercke, „als Unternehmer, Wissenschaftler und Berater sind seine Vorträge visionär und bieten Einblick in die bedeutenden Entwicklungen aus seinen Schaffensbereichen.“

Und tatsächlich zählt Prof. Dr. Marco Gercke, seines Zeichens Director des Cybercrime Research Instituts und in diesem Rahmen unter anderem als Berater für die UNO und viele Großkonzerne weltweit tätig, mit seinen detaillierten und praxisnahen Ausführungen zum Thema Sicherheit im Spannungsfeld von Enterprise Mobility und Digital Workspace auch seit Jahren zu den gesetzten Keynote-Rednern auf dem Enterprise Workspace Summit – formerly known as Enterprise Mobility Summit. Gercke betrachtet neben allen Belangen rund um das Thema Cybercrime und Cybersecurity vor allem die Auswirkungen aktueller Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung auf den Digital Workspace – und hier insbesondere die Konsequenzen für die Arbeitswelt sowie die Implikationen auf das Thema Sicherheit/IT-Security.

Der gewandte und faszinierende Redner begeisterte bei seinen bisherigen Auftritten immer mit hochinteressanten Fakten und spannenden sowie humorigen Erfahrungen aus seiner Tätigkeit als Berater von Großunternehmen, internationalen Organisationen, Regierungen und Ministerien zu rechtlichen und politischen Fragen im Zusammenhang mit Cybersecurity und Internetkriminalität. Und dass diese Themen gerade mit der voranschreitenden Digitalisierung und der wachsenden Verbreitung digitaler Workspaces an Bedeutung gewinnen, liegt auf der Hand.

So resümiert Gercke: „Neuen Trends in der Digitalisierung wird zu Recht das Potential zugeschrieben, Wirtschaft und Gesellschaft grundlegend zu verändern. Weniger Beachtung hat bislang die Frage gefunden, was das für den Arbeitsplatz der Zukunft bedeutet. Man braucht jedoch kein Prophet zu sein, um Technologien wie Künstliche Intelligenz, Machine Learning und 5G vergleichbares Disruptionspotential einzuräumen.“ In eine Formel gepresst heißt das für Gercke: AI+ML+5G+Workspace = Brace for Impact!

Freuen Sie sich also mit mir auf einen spannenden, launigen und vor Allem höchst informativen Auftritt von Prof. Dr. Gercke auf dem Enterprise Workspace Summit der Vogel IT-Akademie am 10. Oktober dieses Jahres.

► Mehr Informationen zum ENTERPRISE WORKSPACE SUMMIT 2019

 

 

ENTERPRISE WORKSPACE SUMMIT 2019

Der siebte ENTERPRISE WORKSPACE SUMMIT 2019 (formerly known as ENTERPRISE MOBILITY SUMMIT) am 10. und 11. Oktober in der Villa Kennedy in Frankfurt am Main ist die ideale Plattform, um sich über Best Practices des Digital Workspace auszutauschen. Dabei stehen die Integration der Mitarbeiter, die Mobilisierung der Geschäftsprozesse sowie die Nutzung neuer Technologien wie 5G, IoT, KI, Edge, VR/AR im Fokus.

Keynotes, Peer References und Thinktanks versprechen intensiven Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe, wertvolle Use Cases zu den Themen Virtual Desktop Infrastructure, Workplace-as-a-Service, Collaboration und Unified Endpoint Management runden die prall gefüllte Agenda ab. Als besonderes Highlight gibt die ISS-Astronautin Suzanna Randall Insights zu ihrem „Work-Space“.

Hier geht's zur Teilnehmer-Anmeldung!

Mit den begehrten Awards werden auch 2019 wieder spannende Mobility-Workspace-Projekte mit Leuchtturmcharakter ausgezeichnet. Bewerbungen nimmt die Jury ab sofort entgegen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46044772 / Office und Betriebssysteme)