Suchen

ServiceNow veröffentlicht „Safe Workplace“-Suite Reibungslose Rückkehr vom Homeoffice ins Büro

Autor: Elke Witmer-Goßner

War der plötzliche Rückzug vieler Mitarbeiter ins Homeoffice wegen der Corona-Pandemie schon eine große Herausforderung für die Unternehmen, dann ist es deren Rückkehr an ihre angestammten Arbeitsplätze umso mehr.

Firma zum Thema

Wenn Mitarbeiter vom Homeoffice ins Büro zurückkehren sollen, muss ihre Gesundheit und Sicherheit im gesamten Unternehmen sichergestellt sein.
Wenn Mitarbeiter vom Homeoffice ins Büro zurückkehren sollen, muss ihre Gesundheit und Sicherheit im gesamten Unternehmen sichergestellt sein.
(Bild: gemeinfrei© Alexandra Koch / Pixabay )

Denn die Rückkehr der Mitarbeiter erfordert von den Organisationen eine sorgfältige Planung, Durchführung und Flexibilität. Hierfür müssen Funktionen im gesamten Unternehmen – von IT und HR bis hin zu Workplace Services und Legal – nahtlos zusammenarbeiten, um eine sichere und produktive Umgebung für alle Mitarbeiter zu schaffen, unabhängig davon, ob sie an ihren Arbeitsplatz zurückkehren oder weiterhin von zu Hause aus arbeiten. Hierfür sind komplexe, funktionsübergreifende Arbeitsabläufe entscheidend, dass allen Mitarbeitern die Dienste zur Verfügung stehen, die sie benötigen, um ihre Arbeit nahtlos und effizient zu erledigen – ganz gleich, wo sie sich befinden.

Mit der „Safe Workplace“-Suite von ServiceNow sollen Unternehmen die notwendigen Schritte vornehmen können, wenn ihre Mitarbeiter wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Die Suite baut auf dem im März dieses Jahres eingeführten Customer-Care-Programm auf und erweitert das Mitarbeiter-Workflow-Portfolio von ServiceNow. Sie basiert auf der Now-Plattform und umfasst vier neue Anwendungen und ein Dashboard und soll Unternehmen einen Überblick über Mitarbeitende sowie deren Arbeitsplätze geben, um sich auf die Rückkehr der Mitarbeiter vorzubereiten.

Bereitschaft, Gesundheit und Schutz

Ein Teil sind die sogenannten „Employee-Apps“ zur personellen Unterstützung bei den Vorbereitungen in Personal-, IT-, Rechts- und Workplace-Services-Abteilungen. Mit der App „Employee Readiness Surveys“ kann der Grad der Bereitschaft zur Rückkehr an den Arbeitsplatz ermittelt werden. Dazu werden Antworten auf eine Reihe von Fragen erfasst, die sich auf die persönliche Bereitschaft und das Interesse der Mitarbeitenden an einer Rückkehr an den Arbeitsplatz beziehen. Auf der Grundlage dieser Antworten können Arbeitgeber die notwendigen und angemessenen Schritte festlegen, um einen reibungslosen und sicheren Wiedereinstieg zu gewährleisten.

Die App „Employee Health Screening“ für das Gesundheitsscreening von Mitarbeitern ermöglicht Unternehmen, Mitarbeitende vor dem Betreten der Arbeitsstätte zu kontrollieren, um die Einhaltung von Eintrittsbestimmungen wie Temperaturkontrolle und der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) zu gewährleisten. Nach dieser Kontrolle kann der Arbeitgeber entscheiden, ob es möglich ist, den Arbeitsplatz zu betreten. Die App bietet auch ein Reporting-Dashboard, um Trends je Standort anzuzeigen und den Wiedereinstieg jeweils aufzuzeichnen.

Die ServiceNow Safe Workplace Apps

Mit Hilfe der zwei neuen „Workplace-Apps“ können Unternehmen Vorkehrungen für die Rückkehr ihrer Mitarbeiter an den Arbeitsplatz treffen. So ermöglicht die App „Workplace Safety Management“ Managern im Bereich Facility und Workplace Services, schnell saubere und hygienische, sozial distanzierte Arbeitsräume einzurichten. Dieses umfasst unter anderem die Zuweisung von Schichten, so dass Arbeitsbereiche für eine bestimmte Zeitdauer besetzt und Reinigungspläne am Ende jeder Schicht konfiguriert werden können. Sofort einsatzbereite Berichte und Dashboards geben einen Echtzeit-Überblick über die Reservierungen von Arbeitsbereichen über alle Stockwerke, Gebäude und Standorte hinweg. Betriebsleiter erhalten außerdem einen Echtzeit-Überblick über den Status aller Reinigungsaufgaben, einschließlich einer vollständigen Audit-Trail-Historie.

Die App „Workplace Personal Protective Equipment Inventory Management“ hilft Unternehmen bei der Verwaltung und Überwachung des Bedarfs an persönlicher Schutzausrüstung, um die physische Sicherheit der Mitarbeitenden zu gewährleisten. Das Dashboard der App bietet einen umfassenden Überblick über den Bestand pro Einrichtung sowie einen aggregierten Blick auf den gesamten Arbeitsplatz. Hinzu kommen historische Daten darüber, wie sich der Bestand an Schutzausrüstung im Laufe der Zeit verändert hat. Für ein präzises Bestandsmanagement in Echtzeit können die Bestandsniveaus täglich aktualisiert werden.

Das „Safe Workplace“ Dashboard

Mithilfe der Now-Plattform fasst ServiceNow mit seinem Safe Workplace Dashboard alle von diesen Anwendungen gesammelten Daten in einer einzigen Ansicht zusammen. Das Dashboard, das kostenlos zur Verfügung steht, bietet Visualisierungen für die von diesen Anwendungen gesammelten Daten und wird mit einer Karte überlagert, die aggregierte öffentliche Daten über Infektionsraten verwendet. Auf diese Weise können Unternehmen sehen, wie sich Infektionen geografisch entwickeln, und einen Suchlauf über bestimmte Standorte durchführen. Die Unternehmensstandorte werden mit Hinweisen gekennzeichnet, wonach entschieden werden kann, ob der Standort offenbleibt oder wieder geöffnet werden kann.

Die Safe Workplace App-Suite ist ab sofort unter servicenow.com/safeworkplace verfügbar.

(ID:46595535)

Über den Autor

 Elke Witmer-Goßner

Elke Witmer-Goßner

Redakteurin, CloudComputing-Insider.de