Cloud Computing ändert die Spielregeln im Software-Business

Leistungsfähige Business-Software so günstig wie nie

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Rechenexempel: On-Premise-Anwendungen versus SaaS

Ein Musterbeispiel dafür, wie sich die Technologien und die entsprechenden Preise verändert haben, ist ein ganz normaler Arbeitsplatzrechner wie er in Millionen von Büros zu finden ist. Auf einem solchen System sind Anwendungen installiert, welche die meisten Unternehmen heutzutage benötigen.

Der Autor dieses Artikel ist David Howell, European Director bei Manage Engine.
Der Autor dieses Artikel ist David Howell, European Director bei Manage Engine.
(Bild: Manage Engine)

Verglichen werden zwei Szenarien. Im ersten nutzt ein Unternehmen eigene Server, die im hauseigenen Rechenzentrum stehen, also einen On-Premise-Ansatz. Über diese Server und das Firmennetzwerk werden die Anwendungen bereitgestellt.

Im zweiten Szenario kommt eine Cloud-Lösung zum Einsatz. In diesem Fall bezieht der Anwender dieselben Applikationen als Software as a Service (SaaS) von einem Cloud-Service-Provider. Die Tabelle zeigt das Ergebnis: ein eklatanter Preisunterschied.

Die Differenz im Preis

So muss ein Unternehmen rund 197.900 Dollar für die On-Premise-Lösung veranschlagen. Im Vergleich fallen nur 5.000 Dollar pro Jahr beim SaaS-Modell an.

Wie unschwer zu erkennen ist, machen die Kosten für das SaaS-Angebot nur einen Bruchteil der traditionellen Anwendung aus. Möglicherweise würde der Unterschied ein wenig kleiner ausfallen. Denn die Schätzung der Hardware- und Software-Kosten der Server-Systeme und der Software, die das Unternehmen selbst anschafft, basieren auf einer Online-Recherche.

Möglichweise lassen sich bei einer sorgfältigen Suche und hartem Verhandeln mit den Lieferanten etwas bessere Preise erzielen. Es liegt jedoch auf der Hand, dass sich die Diskrepanz zwischen beiden Summen nur unwesentlich ändern würde.

Softwarekosten von 50 Arbeitsplatzrechnern
Hausinterne Lösung*** Cloud****
IT-Ausrüstung E-Mail $2.400,00 $5.000,00
Dokumemtenmanagement $5.000,00 im Preis enthalten
Office-Paket $16.000,00 im Preis enthalten
Datenbank $2.500,00 im Preis enthalten
Betriebssystem $8.000,00 im Preis enthalten
Server $4.000,00 im Preis enthalten
Administrationskosten 2 x 80.000 Dollar pro Jahr für zwei Administratoren $160.000,00 im Preis enthalten
Summe $197900* $5000**
* Lizenzkosten, keine Upgrades enhalten
** Jahresgebühr, Upgrades eingeschlossen
*** Auf Grundlage von Produkten von Microsoft
**** Auf Grundlage von Zoho-Services

Tabelle: Vergleich der Softwarekosten von 50 Arbeitsplatzrechnern

Dieses Rechenbeispiel bezieht sich auf die E-Mail- und Geschäftsapplikationen für 50 Nutzer. Darin eingeschlossen sind Programme für die Bearbeitung von Texten, Tabellen und Präsentationen, zudem Speicherplatz in einer Cloud-Umgebung. Ähnliche Resultate ergeben sich jedoch auch dann, wenn man die Berechnungen mit speziellen Geschäftsanwendungen durchexerziert, etwa Software für die Finanzbuchhaltung, den Vertrieb, das Marketing oder die Personalabteilung.

* David Howell ist European Director ManageEngine

Artikelfiles und Artikellinks

Link: ManageEngine

(ID:43129832)