Zurück zur Übersichtsseite

VMRay_1512

So schließen Sie Lücken in der Cloud-Email Sicherheit

Keine Chance für Advanced Malware und Spear-Phishing

LIVE | 15.12.2021 | 10:00 - 11:00 Uhr

Keine Email-Security Lösung kann im Alleingang vor allen Gefahren schützen. Doch wie gelingt es, mit geringem Aufwand die native Sicherheit von Microsoft 365 Email-Umgebungen zu erhöhen?

Unzureichende Email-Sicherheit ist ein Einfallstor für Cyberangriffe. Diese bekannte Tatsache hat nichts an Brisanz verloren, denn in vielen Unternehmen bestehen gravierende Lücken, wenn es um die Erkennung hochentwickelter Email-basierter Angriffe geht. Und das, obwohl Produkte für die Email-Sicherheit im Einsatz sind. Konkret bedeutet das: die bestehenden Sicherheitsvorkehrungen bieten keinen ausreichenden Schutz vor Zero-Day Attacken, evasiver Malware und Spear-Phishing.

Aus gutem Grund ist daher eine neue Kategorie von Email-Sicherheitslösungen in den Fokus gerückt, die genau diese Lücken schließen soll. Das Analystenhaus Gartner definierte mit der Kategorie Integrated Cloud Email Security Solutions (ICES) einen Lösungsansatz, der eine Erhöhung des Sicherheitsniveaus der vorhandenen Schutzmechanismen zum Ziel hat.

Dieser Webinar zeigt, wie mit geringem Aufwand eine zusätzliche Schutzebene in die native Sicherheit von Microsoft 365 Email-Umgebungen eingebracht werden kann.

Highlights der Agenda:

  • Was genau sind Cloud Email Security Supplements und welchen Nutzen bringen Sie dem Unternehmen?
  • Wie sieht die Umsetzung einer solchen Lösung mit VMRay Email Threat Defender aus? Wieviel Integrationsaufwand besteht? Warum VMRay?
  • Ein Blick unter die Motorhaube - Live Demo VMRay Email Threat Defender

Ihr Referent

René Nitzinger

René Nitzinger

Senior Product Manager
VMRay GmbH

Bildquelle: VMRay

Anbieter des Webinars

VMRay GmbH

Universitaetsstr. 142
44799  Bochum
Deutschland

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung