Identitätsdiebstahl und Kontrollverlust über Daten

Die Folgen falscher Cloud-Konfigurationen

Checkpoint_Cover_2021

Schutz von Cloud-Identitäten, Vermeidung von Ausfällen, Erfassung von Cloud-basierten Risiken – mit der zunehmenden Nutzung von Cloud-Diensten ändern sich auch die Sicherheitsanforderungen für Unternehmen.

Viele Cloud-Schwachstellen, die Angreifer ausnutzen, und zahlreiche Sicherheitslücken, die zu Datenverlust in der Cloud führen, werden erst dadurch möglich, dass die Einstellungen, die bei der Cloud-Administration und -Bedienung vorgenommen werden, fehlerhaft und riskant sind. Deshalb gehören Maßnahmen zur Kontrolle und Optimierung der Cloud-Einstellungen zwingend zur Sicherheit dazu.

Um Schwachstellen durch Konfigurationsfehler zu vermeiden, sollten Unternehmen spezielle Verfahren und Lösungen einsetzen, die die Cloud-Konfigurationen überprüfen können: Werkzeuge für ein Cloud Security Posture Management (CSPM). Diese helfen auch dabei, verschiedene Vorgaben für die Cloud-Compliance umzusetzen und zu überwachen.

In diesem eBook erfahren Sie mehr zu ...

  • ... Fehlkonfigurationen in der Cloud als Sicherheitsrisiko.
  • ... der Bedeutung von Cloud Security Posture Management.
  • ... Security by Default und by Design in der Cloud.

Anbieter des Whitepapers

Computacenter AG & Co. oHG

Computacenter Park 1
50170 Kerpen
Deutschland

Checkpoint_Cover_2021

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung