Suchen

Sabine Bendiek leitet künftig die Bereiche Personal und Operations Deutsche Microsoft-Chefin heuert bei SAP an

| Autor: Elke Witmer-Goßner

Aus Walldorf kommen neue Personalnachrichten. Demnach übernimmt die bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland Anfang kommenden Jahres einen Vorstandsposten bei SAP.

Firmen zum Thema

Der SAP-Aufsichtsrat holt Sabine Bendiek von Microsoft als Leiterin der Personalabteilung und Arbeitsdirektorin nach Walldorf.
Der SAP-Aufsichtsrat holt Sabine Bendiek von Microsoft als Leiterin der Personalabteilung und Arbeitsdirektorin nach Walldorf.
(Bild: Alex Schelbert / Microsoft)

Ab 2021 soll Bendiek als Chief People Officer und Arbeitsdirektorin dem SAP-Vorstand angehören. Damit wird sie nicht nur die HR-Organisation leiten, sondern auch die Personalstrategie der SAP verantworten. „Mit Sabine Bendiek haben wir eine außergewöhnliche Führungskraft gefunden, die nicht nur unsere laufende Transformation vorantreiben kann, sondern auch über umfassende operative Erfahrung verfügt“, so Professor Hasso Plattner, Vorsitzender des Aufsichtsrats von SAP SE.

Über diese Aufgaben hinaus übernimmt Bendiek Mitte 2021 zusätzlich die Rolle der Chief Operating Officer. Sie wird damit zur ersten Chief People und Operating Officer von SAP. „Eine erfolgreiche digitale Transformation geht weit über Technologie und Prozesse hinaus. Sie bedeutet einen unternehmensweiten Kulturwandel, der bei den Menschen beginnt und endet“, sagt Christian Klein, Vorstandssprecher, Chief Operating Officer und Mitglied des Vorstandes der SAP SE. Die neue Doppelfunktion soll dazu beitragen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Prozesse der Organisation reibungslos zusammenwirken, um die sich stetig ändernden Anforderungen der Kunden zu erfüllen und zukünftiges Wachstum zu ermöglichen. Bendiek wird ihren Sitz in Walldorf haben und wurde für drei Jahre in den Vorstand berufen.

Bei Microsoft Deutschland war Sabine Bendiek für ein Cloud-Wachstum von 50 Prozent im Jahr 2020 verantwortlich. Sie leitete außerdem den Schritt des Unternehmens in die Cloud, der maßgeblich zu Microsofts starker Position in Deutschland und der allgemeinen Transformation des Unternehmens beitrug. Vor ihrer Zeit bei Microsoft hatte sie verschiedene Positionen bei branchenführenden Unternehmen inne, darunter Nixdorf, Siemens Nixdorf, McKinsey, Earlybird Venture Capital, Dell und EMC. Bendiek ist Mitglied des Aufsichtsrats von Schaeffler.

(ID:46845083)

Über den Autor

 Elke Witmer-Goßner

Elke Witmer-Goßner

Redakteurin, CloudComputing-Insider.de