IDC Viewpoint

Filesharing & Synchronisation als Erfolgsfaktor für mobiles Arbeiten

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Fazit von IDC

Mit Filesharing- und Synchronisationslösungen wollen deutsche Unternehmen die Datensicherheit verbessern und eine Strategie implementieren, die firmenweiten Zugriff auf und Austausch von Daten ermöglicht. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Mobilität und einer wachsenden Zahl an mobilen Endgeräten steht dabei die Verbesserung der Effizienz im Fokus. Den Mitarbeitern muss ermöglicht werden, strukturiert in virtuellen Teams zu arbeiten, ohne dass sie Konflikte mit der Versionierung von Dokumenten riskieren. Gleichzeitig benötigen sie über verschiedene Endgeräte Zugriff auf alle Firmendaten, ohne diese lokal speichern zu müssen. Dieser Aspekt ist auch bei Verlust oder Diebstahl von Endgeräten von Vorteil.

Nach Einschätzung von IDC haben IT und Fachbereiche das gleiche Ziel: nämlich sicheren Datenaustausch. Allerdings mangelt es den Fachbereichen oft an Geduld, auf eine unternehmensweite Implementierung von Filesharing- und Synchronisationslösungen seitens der IT zu warten, weswegen sie sich mit Lösungen aus dem privaten Umfeld behelfen. Um dem entgegenzuwirken, sollten IT-Abteilungen die Bedürfnisse der Benutzer adressieren und pro-aktiv eine firmenweite Lösung finden.

Bildergalerie

Die verschiedenen Bereitstellungsmodelle der Anbieter für Filesharing- und Synchronisationslösungen müssen genau evaluiert werden. Wichtig dabei sind auch TÜV- oder ISO-Zertifizierungen der Produkte sowie Zugangsverschlüsselungen und Authentifizierungen auf allen Ebenen: Authentifizierung der Benutzer, der Endgeräte und der Dateien und Dokumente.

(ID:42765464)