Suchen

Cloud Computing beflügelt innovative Gründerszene

Janz Berlin ist eene Wolke, aber nur in der sicheren Private Cloud

Seite: 3/3

Übersicht - „Berliner Cloud Initiativen“ (kleine Auswahl):

Der Online- Marktplatz „goBerlin“ entwickelt neue Services der Verwaltung und der Privatwirtschaft, etwa zum Thema Heirat oder Umzug. Zu letzt genannten unterstützt das Online-Portal die Bürger von der Suche nach einer neuen Wohnung, über die Ummeldung bis zur Wahl des passenden Umzugsunternehmens. An der Pilotanwendung beteiligt sind unterschiedliche Partner aus Industrie und Forschung. Mehr Infos gibt es beim Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme.

„Gründercloud“ an der TU Berlin: Eine virtuelle Cloud um das Thema virtuelle Kollaborationsumgebung entwickelt die Technische Universität Berlin (TU), etwa mit einem neuen „Co-Working-Space“.

Lesetipp

Einen Überblick über den IT-Standort Berlin sowie die unterschiedlichen Anwendungen und Dienste in der „Berliner Cloud“ bietet die Broschüre „Internet der Dienste“, herausgegeben von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung.

Der Autor

Lothar Lochmaier arbeitet als freier Fach- und Wirtschaftsjournalist in Berlin.

(ID:33487620)