Suchen

E-Commerce: Mit Data Mining in Echtzeit dem Wettbewerb voraus

econda nutzt EXASolution für seine High-End Web-Analyse-Tools

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Fragmentierte individuelle Lösungen für anspruchsvolle Kunden

Kunden von econda erhalten ausführliche Analysen ihres E-Commerce-Angebots. (Bild: econda)

Die econda GmbH verarbeitet für ihre mehr als 1.000 Kunden, darunter unter anderem 1&1, Heine, billiger.de, Mexx, Klingel, Witt Weiden, Planet Sports und Villeroy& Boch, enorme Datenvolumina. Derzeit werden je Kunde zwischen 100.000 und 1 Milliarde Zeilen monatlich analysiert. Die Wachstumsrate des Datenvolumens liegt bei über 100 Prozent jährlich.

econda bietet seinen Kunden eine Vielzahl von Auswertungsmöglichkeiten und Korrelationen, samt benutzerfreundlicher Visualisierung der Resultate. Alle Analyse-Produkte basieren auf der inhouse entwickelten r.a.c.e. technology (Raw data Analytics, Aggregate Cube Detection, Cluster Engine, Extension Concepts).

Durch den Zugriff auf Rohdaten können im Reporting Interface „Smart Aggregation Cubes“ dargestellt werden, so wird die Analyse aller vergangenen, aktuellen und zukünftigen Fragestellungen ermöglicht. Zusätzliche Flexibilität bieten Filter, die minutengenaue Auswertungen und Segmentierungen in Diagrammansicht erlauben.

Rohdatenanalyse in Echtzeit

Um die Analyse-Geschwindigkeit und Flexibilität ihrer Tools langfristig sichern und ausbauen zu können, entschied sich econda für einen Wechsel der Datenbank. Das bis dahin genutzte relationale System war nicht darauf ausgelegt, mit dem Datenwachstum Schritt zu halten. Zu den wichtigsten Kriterien bei der Suche nach einer geeigneten Alternative gehörten sowohl die Fähigkeit zur Rohdatenanalyse in Echtzeit und die endlose Skalierbarkeit des Systems als auch ein möglichst geringer Administrationsaufwand und die einfache Integration in die bestehende IT-Umgebung.

Datenbank Performance-Tests

In die engere Auswahl kamen Vertica, Infobright und EXASOL, vorwiegend spaltenorientierte Datenbank-Management-Systeme, die die Rohdatenanalyse im Vergleich zu zeilenbasierten Lösungen signifikant beschleunigen. Im Laufe des Proof of Concept wurden die einzelnen Datenbanken Performance-Tests mit unterschiedlicher Verteilungsstrategie, Knotenanzahl und variierender Komplexität unterzogen.

Garant für langfristige State-of-the-art Web-Analyse

Aus dieser Testreihe ging die relationale Hochleistungsdatenbank EXASolution als Sieger hervor. Sie erfüllte die Anforderungen von econda mit deutlichem Vorsprung auf die Konkurrenz. In Punkto Analysegeschwindigkeit war die auf In-Memory-Technologie basierende Datenbank der Nürnberger EXASOL AG mehr als hundert Mal schneller als zeilenorientiere Lösungen und zwei- bis fünfmal schneller als die ebenfalls spaltenbasierenden direkten Wettbewerber.

weiter mit: Data Mining in Echtzeit und Fazit

(ID:2052369)