Suchen

Digital Lifestyle

10 Gadgets für den Nerd-Freizeitsport im 21. Jahrhundert

Seite: 2/10

Firma zum Thema

BallCam

(Carnegie Mellon University)
Bleiben wir bei den Bällen. Wäre es nicht einmal spannend, ein Spiel aus der Perspektive des Balles zu erleben? Ein entsprechendes System haben die Carnegie Mellon Univesity und die japanische University of Electro-Communications (UEC) für American Football entwickelt. Die Hardware ist relativ simpel und besteht aus einem robusten GoPro HERO 2 Camcorder. Das Problem dabei: Der Ball dreht sich bei einem festen Wurf mit bis zu 600 Umdrehungen pro Minute um die eigene Achse. Erst ein ausgeklügelter Algorithmus, der die Bilder, die vom Himmel aufgenommen werden, erkennt und löscht, macht daraus eine erstaunlich ruhige Filmsequenz, wie das folgende Beispielvideo beweist:

(ID:38726800)