Berufsbegleitende Ausbildung zum Fachinformatiker

Zweite Chance für Studienabbrecher

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Das Unternehmensnetzwerk CyberForum e.V. koordiniert die Nachqualifizierung.
Das Unternehmensnetzwerk CyberForum e.V. koordiniert die Nachqualifizierung. (Bild: CyberForum e.V.)

Mit "Finish IT" können Studienabbrecher binnen zwölf Monaten einen Abschluss als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung oder Systemintegration erlangen. Der nächste Kurs des berufsbegleitenden Nachqualifizierungsprojekts startet im Mai.

Christian Curth ist 34 Jahre, Studienabbrecher und seit Ende Januar an der IHK geprüfter Fachinformatiker für Systemintegration mit festem Job. Damit steht der IT-Experte stellvertretend für die ersten erfolgreichen Absolventen eines vom Unternehmensnetzwerk CyberForum e.V. koordinierten Nachqualifizierungsprojekts.

"Finish IT" richtet sich vorrangig an Studienabbrecher, die ihre IT-Ausbildung doch noch abschließen möchten. Als weitere Zielgruppe werden Migranten genannt, die keinen hierzulande anerkannten Abschluss besitzen.

Um für die Externenprüfung zugelassen zu werden, müssen Interessierte schon einschlägige Vorkenntnisse gemäß Berufsbildungsgesetz mitbringen. Hierfür genügen in der Regel vier bis fünf Semester relevanter Studienerfahrung. Alternativ können auch bereits vorhandene Berufserfahrungen angerechnet werden.

Die Ausbildung ist berufsbegleitend angelegt. Dem entsprechend vermittelt der CyberForum e.V. nicht nur einen Bildungsträger, sondern bringt Bewerber auch mit möglichen Arbeitgebern zusammen.

Die 8.500 Euro Ausbildungskosten müssen die Teilnehmer des Projekts nur in Ausnahmefällen selbst tragen. Bei alternativen Finanzierungsmodellen springen Arbeitgeber oder Arbeitsagentur ein.

Für "Finish IT" kooperiert der CyberForum e.V. mit IHK Karlsruhe, Agentur für Arbeit sowie Lutz & Grub AG. Das Projekt gehört zur "Perspektive Berufsabschluss", einem Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Mit Finish IT können die Abschlüsse "Fachinformatiker Anwendungsentwicklung" oder "Fachinformatiker Systemintegration" angestrebt werden. Der nächste Kurs beginnt am 22. Mai 2013. Weitere Details gibt es online. Auskünfte erteilt zudem Projektleiter Günter Breuninger vom CyberForum e.V per E-Mail: breuninger@cyberforum.de .

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 38039730 / Campus & Karriere - Workshops & Karriere)