Enterprise Workspace Summit 2019

Zündstoff für den Arbeitsplatz der Zukunft

| Autor / Redakteur: Sarah Böttcher / Andreas Donner

Der Countdown für den Digital Workplace läuft: Am 10. und 11. Oktober öffnet der Enterprise Workspace Summit der Vogel IT-Akademie seine Türen.
Der Countdown für den Digital Workplace läuft: Am 10. und 11. Oktober öffnet der Enterprise Workspace Summit der Vogel IT-Akademie seine Türen. (Bild: alonesdj - stock.adobe.com)

Die Automatisierung fordert von Unternehmen nicht nur neue Wertschöpfungsketten, sie verändert auch unsere Arbeit. Wie der Arbeitsplatz der Zukunft aussehen wird und worauf Top-Entscheider achten müssen, zeigt der Enterprise Workspace Summit 2019.

Wenn der Enterprise Workspace Summit der Vogel IT-Akademie am 10. und 11. Oktober in Frankfurt seine Türen öffnet, dürfen sich Vorstände, Geschäftsführer und Top-Entscheider auf zahlreiche Themen aus den Fokus-Branchen der deutschen Wirtschaft freuen. Denn der Digital Workspace setzt sich aus vielen Disziplinen zusammen. So wird beispielsweise Axel Ernst, Head of Innovationmanagement (Lab&Office) im Universitätsspital Basel, in seinem Vortrag den Einsatz von Wearables und Künstlicher Intelligenz (KI) im Healthcare-Segment näher erläutern.

Blockchain & Finance

Union Investment beschäftigt sich mit den Chancen, Risiken und Herausforderungen von Robotic Process Automation (RPA). Jan Rohrberg, Gruppenleiter Innovationsmanagement und Zukunftstechnologien bei Union Investment, skizziert Key Challenges und zeigt exklusive Lösungsansätze für die erfolgreiche Automatisierung des Arbeitsplatzes. Unter den neuen Themenblock Blockchain & Finance fällt auch die Keynote von Jürgen Schaar. Der Gründer der Firma Blockchain First weiß seit 2016 um die Bedeutung dieser vielversprechenden Technologie. Auf dem Gipfeltreffen teilt er seine Erfahrungswerte mit den Teilnehmern und erklärt, worauf es bei der Blockchain wirklich ankommt.

Moderne Arbeitsplatzumgebungen

Beim Unternehmen Magna Steyr dreht sich alles um die intelligente Fabrik. So wird Franz Weghofer, Projektleiter Smart Factory, auf dem Gipfeltreffen einen ganzheitlichen Ansatz für die Fabrik der Zukunft vorstellen. Und in einer Fokus-Keynote werden Sebastian Grimm, Head of Operational Excellence/Digitalization bei Siemens, und Christopher Bouveret, CIO bei Simplifier, Einblicke in das Förderprojekt „Road to Digital Production (R2D)“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien geben, an dem sie teilgenommen haben. Im Mittelpunkt steht hier die Realisierung einer digitalen Produktionsstätte. Der Digital Workspace krempelt nicht nur das Arbeiten im Büro oder der Fabrik um, er macht auch nicht Halt vor Autos oder den Weiten des Universums. Dass das Auto der „moving Workplace“ von morgen wird, davon ist Dr. Gerhard Koch, Technical Board Member bei Octarine, überzeugt.

Workspace im Weltall

Und „Special-Guest“ Dr. Suzanna Randall, die erste deutsche ISS-Astronautin, zeigt in ihrer spannenden Keynote wie der „Workplace of the Future“ aussehen wird. Wenn auch Sie Interesse haben am Digital Workplace der Zukunft im Allgemeinen und am hochspezialisierten Workspace einer Astronautin im Besonderen, dann lassen Sie sich unser spannendes Event nicht entgehen.

► Mehr Informationen zum ENTERPRISE WORKSPACE SUMMIT 2019

 

 

ENTERPRISE WORKSPACE SUMMIT 2019

Der siebte ENTERPRISE WORKSPACE SUMMIT 2019 (formerly known as ENTERPRISE MOBILITY SUMMIT) am 10. und 11. Oktober in der Villa Kennedy in Frankfurt am Main ist die ideale Plattform, um sich über Best Practices des Digital Workspace auszutauschen. Dabei stehen die Integration der Mitarbeiter, die Mobilisierung der Geschäftsprozesse sowie die Nutzung neuer Technologien wie 5G, IoT, KI, Edge, VR/AR im Fokus.

Keynotes, Peer References und Thinktanks versprechen intensiven Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe, wertvolle Use Cases zu den Themen Virtual Desktop Infrastructure, Workplace-as-a-Service, Collaboration und Unified Endpoint Management runden die prall gefüllte Agenda ab. Als besonderes Highlight gibt die ISS-Astronautin Suzanna Randall Insights zu ihrem „Work-Space“.

Hier geht's zur Teilnehmer-Anmeldung!

Mit den begehrten Awards werden auch 2019 wieder spannende Mobility-Workspace-Projekte mit Leuchtturmcharakter ausgezeichnet. Bewerbungen nimmt die Jury ab sofort entgegen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46130717 / Office und Betriebssysteme)