Neuer Cloud-Speicher-Dienst von F-Secure

Younited bietet US-Anbietern Paroli

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die strengen Datenschutzbestimmungen in Finnland sollen ein Garant sein für hohe Vertrauenswürdigkeit des neuen Cloud-Dienstes Younited von F-Secure.
Die strengen Datenschutzbestimmungen in Finnland sollen ein Garant sein für hohe Vertrauenswürdigkeit des neuen Cloud-Dienstes Younited von F-Secure. (Bild: Lainea, Fotolia)

Der Security-Spezialist F-Secure geht mit einem neuen Cloud-Speicher-Dienst Younited an den Start – als europäische Alternative zu ähnlichen Services aus den USA. Der Personal Content Cloud Service soll jedoch nicht nur Privatsphäre und Sicherheit gewährleisten: F-Secure will auch die Art und Weise, wie Benutzer ihren Content verwalten, revolutionieren.

Mit dem neuen Cloud-Service will F-Secure in einem Markt, der von vorwiegend US-amerikanischen Anbietern dominiert wird, neue Impulse setzen. Selbstbewusst positioniert das finnische Unternehmen Younited als europäische Alternative für sichere Speicherung und Verwaltung von Bildern, Videos und anderen persönlichen Dokumenten in der Cloud. „Es ist höchste Zeit, dass eine frische Alternative aus Europa in den Markt einsteigt, die den zurzeit etablierten Internetgiganten einen Schritt voraus ist“, erläutert Mikko Hypponen, Chief Research Officer bei F-Secure: „Was die Welt jetzt braucht, ist ein Cloud Storage Service, der nicht dem unkontrollierten Zugriff durch Geheimdienste ausgeliefert ist.“

F-Secure will das Vertrauen in Personal Cloud Services wieder stärken, das durch Berichte über Malware, die über solche Angebote verbreitet werden können, und vor allem die fragwürdigen Methoden nationaler Geheimdienste erschüttert wurde. Auf der Suche nach mehr Privatsphäre und Sicherheit in der Cloud hätten sich bereits Zehntausende von Verbrauchern und kleinen Unternehmen für die Nutzung von Younited schon weit vor dem offiziellen Start angemeldet.

Der neue Cloud-Service wird in Finnland betrieben, wo besonders strenge Gesetze in Sachen Datenschutz gelten und Privatsphäre auch ein kulturell hochgehaltener Wert ist. Younited wurde deswegen für eine maximale Privatsphäre konzipiert, wo Nutzer die Kontrolle über ihre Daten behalten und F-Secures Security-Experten über sichere Infrastrukturen täglich die Inhalte der Daten vor Datenverlust, Malware, unerlaubtem Zugriff und anderen Bedrohungen schützen.

Mehr Spaß in der Wolke

Vertrauen in Personal Cloud Services ist entscheidend, doch Younited will noch andere Akzente setzen. „Wir halten die bestehenden Personal Cloud Services überwiegend für langweilig, als gelegentlich genutzte Dateimanagement-Dienste mit dem Look-and-Feel der 90er. Genau das wollen wir ändern“, erklärt Timo Laaksonen, Vice President bei F-Secure daher und verspricht den Nutzern eine „frische, hochgradig visuelle und denkbar einfache Benutzererfahrung beim Zugriff, Teilen und Verwalten von Inhalten - online oder offline von jedem Gerät aus“.

Younited kommt als native Anwendung für Windows-Desktops, Apple-Macs, Android-Geräte, Apple iPhones und iPads sowie Windows Phone 8 auf den Markt. Auf das Angebot kann aber auch webbasiert über das Internet zugegriffen werden. Der Dienst sammelt Bilder, Videos, Dokumente und andere Inhalte, die Benutzer auf ihren verschiedenen Geräten haben und speichert sie an einem sicheren Ort. Darüber hinaus können Anwender auch ihre Facebook-, Dropbox- und Picasa-Konten mit Younited verbinden. Dies ermöglicht es Benutzern, auf alle ihre Inhalte über einen einzigen Zugang zuzugreifen und diese zu organisieren oder mit Freunden, Familie und Geschäftspartnern zu teilen. In Zukunft sollen noch weitere externe Clouds zum Dienst hinzukommen, um Nutzer mit praktisch unbegrenztem Cloud-Speicherplatz für ihre Dateien zu versorgen.

Einstiegsangebot bis Ende des Jahres

Für die Benutzung von Younited können sich Interessierte zurzeit auf eine Warteliste setzen lassen. Anwender erhalten dann gestaffelt in kontrollierten Gruppen Zugang. Younited startet mit drei verschiedenen Paketen: Free, Medium und Premium. Die kostenlose Version bietet bis Ende 2013 als Einstiegsangebot die gesamte Younited-Funktionalität zusammen mit 10 GB sicherem Cloud-Speicher (ab Januar 2014 nur noch 5 GB). Younited Medium stellt einen Cloud-Speicher von maximal 200 GB zu einem Preis von 74,99 € pro Jahr bereit. Premium-Nutzer erhalten 500 GB Speicherkapazität für 120 € im Jahr.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42394884 / Content-Security)