Suchen

Geschäftsprozesse in Cloudumgebungen erfassen und testen Worksoft Certify 10 verfügbar

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Worksoft Certify 10 ist verfügbar. Die Software für das automatisierte Testen von Geschäftsprozessen wurde insbesondere an Cloud und Hybrid-Cloud-Umgebungen abgestimmt und soll Prozesse nun noch einfacher sowie umfassender bereitstellen als bisher.

Worksoft verspricht eine leichter bereitzustellende Plattform für die Analyse von Geschäftsprozessen.
Worksoft verspricht eine leichter bereitzustellende Plattform für die Analyse von Geschäftsprozessen.
(Bild: Worksoft)

Mit Worksofts Automatisierungssoftware für Funktionstests sollen Unternehmen nicht nur rasch einen Überblick über eigene Geschäftsprozesse erhalten. Zudem können Organisationen mit der Lösung sicherstellen, dass Prozesse auch dann noch reibungslos laufen, wenn sich einzelne Unternehmensanwendungen ändern.

Mit der jetzt vorgestellten Worksoft Certify 10 Suite bewirbt der Anbieter insbesondere folgende Features:

  • Neue Architektur für eine einfachere Einrichtung verteilter Bereitstellungen mit einer schnelleren Reaktionsfähigkeit der Benutzeroberfläche;
  • Höhere Nutzerfreundlichkeit für eine bessere Prozesserstellung und Administration des Automatisierungsportfolios;
  • Aktualisierte und erweiterte XF-Definitionen (Extensibility Framework) zur Automatisierung von Standard- und benutzerdefinierten Oberflächen;
  • Neues, verbessertes Ausführungsmodul;
  • Management Studio: Neue Benutzeroberfläche und Workflows. Unterstützung mehrerer Mandanten für Unternehmen, die eine einzige Instanz der Service Layer von Worksoft Certify bereitstellen und dabei für Sicherheit und Datenschutz der Mandanten sorgen;
  • Execution Manager: Webservice-APIs zur kontinuierlichen Verwendung in dev/test/ops, kontinuierlicher Integration und durchgängigen Bereitstellungsumgebungen. Dynamische Anmeldung an Remote-Computern für zuverlässigere, groß angelegte Tests. Die Remote Desktop-Integration ermöglicht Bildschirmaufnahmen mit höherer Qualität und die Wiederverwendung der vorhandenen Serverhardware. Das umfassende parallele Testen ermöglicht die Ausführung von Tests in einem kürzeren Zeitrahmen, sodass alle Bereitstellungen validiert werden können.
  • Worksoft Impact: Analysiert Transporte bei Freigabe und speichert Ergebnisse für schnellen Zugriff bei Bedarf, was die Analyse viel größerer Transportvolumen ermöglicht. Die Funktion kann in Worksoft Analyze integriert werden, sodass Analysen überlagert und im Kontext der erfassten Geschäftsprozesse interpretiert werden können.

Shoeb Javed, Chief Technology Officer bei Worksoft, erklärt: „Wir freuen uns, Kunden und Partner dabei zu unterstützen, mit der neuen, leichter bereitzustellenden und instandzuhaltenden Plattform und ihrer neuen Architektur für die Cloud erfolgssteigernd zu arbeiten. Mit einem verbesserten Workflow und Support für verteilte Workforces unterstützt Certify 10 große Unternehmen, die Automatisierung auf industrieller Ebene einzurichten. Außerdem bauen wir unsere Führungsposition im Bereich Technologie hinsichtlich Geschwindigkeit und Umfang mit dieser Version weiter aus“.

(ID:44491177)