Suchen

Whitepaper

Sicherung von Endgeräten & Mobilen Geräten

Wie Sie Compliance nach Basel-Standard einhalten können

Die mobilen Technologien stellen eine neue Herausforderung an das Risiko-Management in Unternehmen dar.

Anbieter

 

Laptops, Speichermedien wie USB Sticks und MP3 Player sowie Wireless Networks bergen neue Gefahren für die IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Was nützt es Ihnen, wenn Sie gegen Angriffe von außen durch Ihre Firewall etc. geschützt, aber nach innen ungesichert sind? Dieses Whitepaper hilft Ihnen, die internen Sicherheitslücken durch mobile devices und Endgeräte zu schließen und so Datenverluste vorzubeugen bzw. unbefugten Zugang zu Ihren Daten zu verhindern. Lernen Sie durch diese Tipps und Tricks Ihre Schwachstellen kennen und schützen.

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

ProSoft Software Vertriebs GmbH

Bürgermeister-Graf-Ring 10
82538 Geretsried
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

Whitepaper Cover: Vogel IT
Evolution in der Baubranche

Zeitgemäßes Maschinenmanagement in der Industrie 4.0

In der Baubranche ist es oft wichtig zu wissen, wer welche Maschinen oder Fahrzeuge gerade verwendet, um Einsätze besser zu planen. Solche Dokumentationen werden meist noch handschriftlich verfasst. Doch das kann fehleranfällig sein.

mehr...