Suchen

Kostenloser Leitfaden der Legodo AG Wie sich Dokumente in der Cloud erzeugen lassen

Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Wenn es um die Generierung komplexer Dokumente geht, können viele Lösungen die tatsächlichen Anforderungen der Unternehmen nicht ausreichend unterstützen. Wie Cloud-Dienste zur Erstellung von Dokumenten herangezogen werden, erklärt Softwareentwickler Legodo in einem neuen Leitfaden.

Mit Hilfe von Cloud-Tools lassen sich Daten aus Business-Anwendungen zielgerichtet und flexibel in der Kundenkommunikation einsetzen, erklärt der neue Legodo-Leitfaden.
Mit Hilfe von Cloud-Tools lassen sich Daten aus Business-Anwendungen zielgerichtet und flexibel in der Kundenkommunikation einsetzen, erklärt der neue Legodo-Leitfaden.
(Bild: Legodo AG)

Viele Unternehmen haben die Erfahrung gemacht, dass ihre Business-Anwendungen selten dazu geeignet sind, komplexe Dokumente für die Kundenkommunikation wie Angebote, Serviceschreiben oder auch Rechnungsdokumente zu generieren. Gleiches gilt für CRM-Systeme ergänzende Lösungen, die professionellen Anforderungen aufgrund mangelnder Automation, zu geringer Funktionalität oder aufwändiger Integration nicht gerecht werden.

Die neue Broschüre der Legodo AG für die Dokumentenerstellung in der Cloud will Business-Anwender bei der flexiblen Generierung komplexer Dokumente in der Cloud zu unterstützen und eine erste Entscheidungsgrundlage für Cloud-Lösungsangebote an die Hand zu geben. Der Leitfaden bildet dabei nicht nur die in einer Erhebung identifizierten Wünsche der Anwender ab, sondern will auch direkt Anforderungen und Lösungsmöglichkeiten für eine Steigerung der Kundenzufriedenheit aufzeigen.

Zunehmenden Unterstützungsbedarf bei Dokumentenerstellung

Eine Erhebung unter 153 CRM-Anwendern hat beispielsweise gezeigt, dass 39 Prozent der Befragten eine Tool-Unterstützung bei der Dokumentenerstellung für unbedingt erforderlich, 35 Prozent immerhin als hilfreich ansehen. Dass diese aus der Cloud kommen sollte, sehen 40 Prozent der Befragten als unbedingt notwendig, 32 Prozent als vorteilhaft an. Der neue Leitfaden geht daher insbesondere den Voraussetzungen in Unternehmen sowie den Anforderungen an cloud-basierte Lösungen nach.

Damit die Integration wirklich gelingt, sollten die Cloud-Lösungen auf einige Kriterien hin untersucht werden. So muss eine komfortable Office-Nutzung ebenso gegeben sein wie eine schnelle Einführung. Der Leitfaden soll daher wichtige Hinweise geben, worauf Unternehmen vor der Einführung achten sollten. Neben konkreten Handlungsempfehlungen wird zudem der weitere Nutzen von Cloud-Anwendungen im Vergleich zu klassischen On-Premise-Lösungen vorgestellt.

Der Leitfaden steht nach Registrierung zum Download unter zur Verfügung.

Ergänzendes zum Thema
Dokumente in der Cloud - Inhaltsverzeichnis

1. Studie: Was sich Salesforce-Anwender für eine umfassende Dokumentenerstellung wünschen;

2. Das Tool BIRT PowerDocs, das Legodo speziell für die Anforderungen in der Cloud entwickelt hat;

3. Nutzenvorteile von PowerDocs im Alltag: Anhand welcher Hauptmerkmale sollten Anwender sich für einen Cloud-Dienst zur Erstellung von Dokumenten entscheiden;

4. Seitenblick: Wie Fusion-Anwender die PowerDocs innerhalb weniger Minuten zur komfortablen Dokumentenerstellung zum Einsatz bringen können;

5. Google-Drive: Wie sich ein CRM-System mit Google-Drive verbinden und der Cloud-Speicher verwenden lässt.

(ID:43004318)