Suchen

Webinar Aufzeichnung

Solution Stack für die Microservice-Entwicklung

Wie fängt man so ein Cloud Native Projekt an?

So agil und schnelllebig wie Cloud-native Anwendungen sind die Plattformen und Frameworks, die für die Entwicklung benötigt werden.Lernen Sie in dem Webinar, mit welchen Tools Sie Cloud-Anwednungen sicher und effizient entwickeln.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (IBM Deutschland GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Cloud-native Apps nutzen die Vorteile der Cloud-Computing-Architektur und basieren auf lose gekoppelten Microservices. Hierdurch lassen sich nicht nur Entwicklungszyklen stark verkürzen, sondern auch Flexibilität und Agilität steigern. Doch bevor die eigentliche Entwicklung beginnt, sollte man zunächst die passende Toolchain zusammenstellen.

Der Vorteil von Cloud-nativen Applikationen liegt darin, dass sie von spezifischer Hardware und von bestimmten Betriebssystemen entkoppelt sind und sich auf beliebige Cloud-Plattformen portieren lassen. Doch genauso agil und schnelllebig wie Cloud-native Anwendungen sind eben auch die Plattformen und Frameworks, die für die Entwicklung benötigt werden.

IT-Verantwortliche und Entwickler sollten deshalb frühzeitig klären, welche Tools sie für die Cloud-native Entwicklung benötigen und wie diese zusammenspielen. IBM hat bereits Erfahrungen mit einem hochmodernen Solution Stack gesammelt und die Vorteile dieser Kombination herausgearbeitet.

In diesem Video erhalten Sie Antwort auf die Fragen:
•    Wie lassen sich Jakarta EE, Kubernetes, Eclipse Microprofile und Istio für die Entwicklung von Cloud-nativen Anwendungen einsetzen?
•    Welche Komponente liefert was und wie spielen die Technologien zusammen?
•    Wie geht man bei der Entwicklung vor?
•    Welche Vorteile ergeben sich?

Ihre Sprecher:

Niklas heidloff








Niklas Heidloff
Developer Advocate, IBM










Harald Uebele
Developer Advocate, IBM
 

Anbieter des Webinars

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an IBM Deutschland GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung https://www.ibm.com/privacy/de/de/, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: https://ibm.biz/marketingoptout
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.ibm.com/privacy/de/de/