Kompendium

Wege in die hybride Cloud

Bereitgestellt von: CloudComputing-Insider

Wege in die hybride Cloud

Für viele Unternehmen eignen sich hybride Cloud-Umgebungen, vereinen sie doch die Vorteile von Private und Public Cloud.Trotzdem sollten sie nicht überstürzt Nutzer von Hybrid Clouds werden, denn die hybride Wolke birgt auch Gefahren.

Mehr Agilität und Flexibilität sind für viele deutsche Unternehmen, neben dem Wunsch nach Kostenoptimierung, die wichtigsten Argumente für den Einstieg in die Cloud. Favorisiert wird dabei immer häufiger das hybride Cloud-Modell. Im Cloud Computing gilt zunehmend: Die Mischung macht es. Die gemeinsame Nutzung von Public und Private Clouds hat viele Vorzüge. Trotzdem sollten Unternehmen nicht überstürzt Nutzer von Hybrid Clouds werden, denn die hybride Wolke birgt auch Gefahren.

Inhalt

  • Wieso die Cloud nun doch in Deutschland durchstartet
  • Cloud ist Killer-Applikation der Digitalen Transformation
  • Hybrid Clouds: Das Beste aus zwei Wolken
  • Nachgefragt: Sind Container die besseren Clouds?

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.06.16 | CloudComputing-Insider

Anbieter des Whitepapers

CloudComputing-Insider

Max-Josef-Metzger-Straße 21
86157 Augsburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)821 2177-0
Telefax: +49 (0)821 2177-150