Unbeschränkter Zugang zu über 7.000 Desktop Fonts

Web und Desktop Fonts im Master Abo-Modell bei Monotype

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Der Fonts-Spezialist Monotype bietet im neuen Master Abo-Modell über 20.000 Web Fonts und über 7.000 Desktop Fonts an.
Der Fonts-Spezialist Monotype bietet im neuen Master Abo-Modell über 20.000 Web Fonts und über 7.000 Desktop Fonts an. (Bild: Monotype)

Mit einem neuen Abo-Modell will Monotype Designern den Umgang und Zugang zu über 20.000 Web und 7.000 Desktop Fonts erleichtern.

Monotype hat sein Angebot an Web Fonts auf Fonts.com um ein Abo-Modell erweitert. Das Master Abo-Modell von Monotype soll unter anderem den digitalen und den Print-Designprozess verbinden und Kreativen neben Web Fonts auch über 7.000 Desktop Fonts zur Verfügung stellen. Dank der patentierten Lösung SkyFonts können die Desktop Fonts an bis zu fünf Arbeitsplätzen bereitgestellt werden. Im Abo-Paket ist zusätzlich die App Typecast enthalten, die es Anwendern ermöglichen soll, Web Fonts direkt im Browser zu verarbeiten. Abonnenten können mit dem Master Abo-Modell von Monotype auf über 20.000 Web Fonts zugreifen, die sich zu beliebig vielen Websites hinzufügen lassen sollen. Das Abo-Modell schließt außerdem bis zu 2,5 Millionen Web Font Page Views pro Monat ein.

Google Web Fonts

Monotype bietet laut eigenen Angaben aktuell zudem auf Print-Anwendungen ausgerichtete Google Web Fonts an. Die kostenlosen Desktop-Versionen der Google Web Fonts lassen sich mit der SkyFonts-Technologie von Monotype herunterladen, so der Fonts-Spezialist mit Hauptsitz in Woburn, Massachusetts.

Kreative Freiheit

„Die Basis für herausragendes Design ist hochwertige Typographie. Wir möchten Designern in diesem Bereich mehr kreative Freiheit ermöglichen“, sagt Chris Roberts, Vice President und General Manager der E-Commerce Gruppe bei Monotype. „Erfolgreiches Design gelingt am besten, wenn typografische Endscheidungen bereits in einer frühen Phase des Gestaltungsprozesses getroffen werden. Das Fonts.com Master Abo-Modell gibt Designern die Freiheit, mit der größtmöglichen Palette an Schriften zu experimentieren und problemlos über die Grenze zwischen digitalen und Print-Darstellungsformen hinweg zu arbeiten.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39513620 / Office und Betriebssysteme)