Suchen

Innovationspotenzial von Cloud-Diensten wird oft verkannt Wachstum mit Cloud Computing ankurbeln

Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Elke Witmer-Goßner

Mit neuen Cloud-Strategien will der IT-Dienstleister Infosys Unternehmen helfen, das Einsparpotential von Cloud Services auszuschöpfen, um Mitarbeiter zu entlasten und Kapital einzusparen.

Firmen zum Thema

Cloud-Experte Dr. Carsten Hentrich: „Cloud Computing kann deutlich mehr, als die unternehmenseigene IT zu optimieren und Mitarbeiter zu entlasten. Sie ist ein Enabler für Innovation und Wachstum.“
Cloud-Experte Dr. Carsten Hentrich: „Cloud Computing kann deutlich mehr, als die unternehmenseigene IT zu optimieren und Mitarbeiter zu entlasten. Sie ist ein Enabler für Innovation und Wachstum.“

Infosys erklärt im Zusammenhang mit der IDC-Studie „Transformation der Unternehmens-IT auf dem Weg in die Cloud“, dass das Innovationspotenzial von Cloud Computing für Unternehmen vielerorts verkannt wird. Darum rät der internationale IT-Dienstleister Cloud Computing nicht als rein technisches Thema zu betrachten, sondern vermehrt als Motor für Innovationen und Unternehmenswachstum.

Infosys nennt hier konkret: Durch cloud-basierte Lösungen können Unternehmen unter anderem IT-Kosten reduzieren. „Dieses frei werdende Kapital können Firmen anschließend für neue Services und Geschäftsinnovationen nutzen und damit die Grundlage für zukünftiges Geschäft und Umsatzwachstum bilden“, berichtet Dr. Carsten Hentrich, Head of Innovation Germany bei Infosys.

Mitarbeiter entlasten

Um den Einstieg in die Cloud zu unterstützen, bietet Infosys das sogenannte Cloud Management Framework an, eine Lösung, mit der sich Cloud Services kosteneffizient und strategisch einsetzen lassen sollen. Außerdem übernimmt Infosys auf Wunsch das Management der Cloud Services.

Cloud-Experte Dr. Carsten Hentrich kommentiert: „Cloud Computing kann deutlich mehr, als die unternehmenseigene IT zu optimieren und Mitarbeiter zu entlasten. Sie ist ein Enabler für Innovation und Wachstum. Unternehmen jeder Größenordnung profitieren von ihrer Skalierbarkeit und Standardisierung gepaart mit geringen Einstiegs- und Investitionskosten. Weitere Vorteile sind ihre Möglichkeiten für Geschäftsneuerungen, schnellere Markteinführungen sowie Kosteneffizienz durch ihr zugrunde liegendes Service-Modell.“

Richtige Cloud-Strategie

Als Basis für die Entscheider muss zunächst eine unternehmensspezifische Cloud-Strategie definiert werden. Dabei steht laut Infosys die Optimierung des IT-Betriebs nicht länger im Mittelpunkt des Interesses. Stattdessen geht es in erster Linie um die geschäftlichen Anforderungen und Möglichkeiten, die mithilfe von skalierbaren Cloud Services erfüllt und umgesetzt werden.

Für ein nachhaltiges Management der Cloud Services berücksichtigt Infosys zudem die Dimensionen Architektur, Portfolio Management, Governance-, Risk Management- und Control-Prozesse (GRC) sowie Transformation.

Großes Einsparpotenzial

Neben wirtschaftlichen Aspekten wird auch das Thema Nachhaltigkeit durch Cloud Computing und eine damit verbundene effizientere Ressourcennutzung adressiert. Erst jüngst haben Infosys und Ricoh für ihre gemeinsam entwickelte Private Cloud-Infrastruktur den Green IT Award 2012 in der Kategorie „Best Cloud/Virtualisation Project of the Year“ erhalten. Infosys hat Ricoh bei der Umsetzung der Cloud-Lösung unterstützt, mit der das globale Technologieunternehmen in der EMEA-Region über 1.000 Server einspart.

(ID:34305770)