Colt vereint Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten

Virtuelles Contact Centre aus der Cloud

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Colts indirekt vertriebene Cloudlösung lässt sich auch mit CRM-Systemen verbinden.
Colts indirekt vertriebene Cloudlösung lässt sich auch mit CRM-Systemen verbinden. (Bild: Colt)

Per Cloud will Colt ein virtuelles Contact Centre anbieten, das verschiedene Standorte zusammenfasst. Das indirekt vertriebene Produkt taugt für bis zu 250 Arbeitsplätze und lässt sich in CRM-Systeme integrieren.

Mit einer gehosteten Lösung will die Colt Technology Services Group (Colt) fortan Contact-Centre-Betreibern die typischen Vorzüge einer Cloud anbieten. Bei minimalen Anfangsinvestitionen sei die Lösung flexibel genug, um in Stoßzeiten zusätzliche Kapazitäten externer Mitarbeiter einzubinden. Dabei eigne sich das Angebot für 50 bis 250 Plätze.

Laut Anbieter können sich die Contact-Centre-Mitarbeiter an unterschiedlichsten Orten befinden. Verteilte Büroräume und Home-Offices lassen sich somit zu einem virtuellen Contact Centre zusammenfassen. Damit entfielen auch mögliche Probleme traditioneller, mit standortbasierter Hardware ausgestatteter Call Centre, sagt Colt und verweist auf die zielgerichtete Weiterleitung von Telefonaten.

Um die Colt-Lösung zu nutzen benötigten Mitarbeiter lediglich Telefonanschluss und Internetverbindung. Binnen Sekunden könnten sich die Agenten dann standortunabhängig und per webbasierter Arbeitsoberfläche in das System einklinken. Zudem lasse sich die Cloudlösung auch mit CRM-Systemen verbinden.

Joachim Sinzig, Director Voice & Reselling Services bei Colt, meint: "Mit unserem neuen Service erhalten unsere Reseller eine moderne, vollfunktionsfähige und gehostete Contact Centre Lösung, mit der sie schnell und einfach effiziente Contact Centre Dienstleistungen für ihre Kunden aufbauen und anbieten können".

Colt vertreibt die Contact Centre-Lösung indirekt über Reseller und Vertriebspartner. Zunächst ist das Produkt in Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien und Irland verfügbar; weitere Länder sollen in Kürze folgen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 38128050 / Hosting und Outsourcing)