Data Integration Suite beinhaltet ETL mit Workflow Designer mit DQ-Konnektoren Uniserv liefert Lösung für Datenintegration und Datenqualität

Redakteur: M.A. Dirk Srocke

Uniserv erweitert das Portfolio von Data Quality Solutions um die Data Integration Suite. Das ETL-Werkzeug hilft, Informationen zwischen Systemen verschiedener Anbieter auszutauschen, darunter SAP, Oracle, Salesforce.com oder Microsoft. Anwender haben Zugriff auf DQ-Konnektoren, Workflow Designer und ein zentrales Repository.

Firmen zum Thema

Uniserv-Anwender prüfen die Datenqualität in Echtzeit oder per Batchverfahren.
Uniserv-Anwender prüfen die Datenqualität in Echtzeit oder per Batchverfahren.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit der Data Integration Suite verknüpft Hersteller Uniserv Funktionen für Datenintegration und Datenqualität zu einem Angebot. Anwender erhalten so qualitätsgesicherte Daten in allen Projektszenarien und Unternehmensbereichen.

Uniserv verspricht eine einfach zu bedienende Oberfläche. Über die können Kunden Daten aus unterschiedlichen Quellen extrahieren, in andere Formate transformieren und in ein Zielsystem laden (ETL; Extract, Transform, Load). Die Data Integration Suite beinhaltet dabei bereits Schnittstellen für gängige Datenhaltungssysteme und Anwendungen. Unterstützt werden beispielsweise SAP, Oracle, Salesforce.com und Microsoft.

Mit DQ-Konnektoren werden Datenqualitätsfunktionen in die ETL-Prozesse eingebettet. Anwender können die Güte von Informationen in Echtzeit oder per Batchverfahren prüfen.

Zur Data Integration Suite gehört zudem ein Workflow Designer. Mit diesem können Nutzer per „Drag & Drop“ Datenintegrationsprozesse und Datenqualitätsaufgaben erstellen oder bearbeiten. Als weitere Funktionen nennt Uniserv zentrales Repository sowie Data Previewer. Ein Rules Management hilft Anwendern schließlich, individuelle Datenqualitäts- oder Geschäftsregeln zu definieren und durchzusetzen.

Die Data Integration Suite ist in verschiedenen Versionen verfügbar und kann auch in den Uniserv Data Quality Service Hub eingebunden werden.

(ID:2051563)