Suchen

SEN erweitert OpenScape Office und HiPath 3000 Unified Communications für KMU und mobile Mitarbeiter

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Siemens Enterprise Communications (SEN) erweitert OpenScape Office und HiPath 3000 um einen UC-Client für Tablets, ein UC-Plug-in für Outlook 2010 und Web Collaboration. Zielgruppe sind KMU und mobile Anwender.

Firma zum Thema

Weg vom Desktop: SEN liefert UC für Tablets und Smartphones.
Weg vom Desktop: SEN liefert UC für Tablets und Smartphones.

SEN präsentiert ein Update des eigenen Lösungspakets für Unified Communications (UC) und Web Collaboration. Das soll mobile Mitarbeiter besser als bisher unterstützen und besonders kleine sowie mittlere Unternehmen (KMU) ansprechen.

Die besonderen Anforderungen von KMU will der Anbieter etwa mit einem neuen UC-Client erfüllen. Mit dem können vom Desktop bekannte Kommunikationsmöglichkeiten auch per Smartphone oder Tablet genutzt werden.

Mit den aktuellen Versionen von OpenScape Office MX und LX mache man nun auch KMU ein Angebot für Web Collaboration. Anwender können damit Desktops und Dokumente teilen sowie Videokonferenzen aufsetzen.

OpenScape Office und die aktuelle Version von HiPath 3000 lassen sich laut SEN zudem in den Bereichen Voice und UC problemlos vernetzen. Kunden mit einer HiPath-3000-Installation sollen dadurch einfach vom reinen Voice-Betrieb zu UC wechseln.

Mit einem Plug-In für Outlook 2010 bündelt SEN alle Kommunikationskanäle in einer Anwendung. Ein „Open.Directory-Service“ ermögliche zudem den Zugriff auf externe Datenbanken.

OpenScape Office ist in mehreren Varianten erhältlich. Das MX genannte Paket liefert eine komplette UC-Appliance auf Software-Basis und unterstützt bis zu 150 Nutzer. Die LX-Variante ist für bis zu 500 Nutzer ausgelegt und kann standortübergreifend genutzt werden. OpenScape Office HX ist schließlich die UC-Lösung für HiPath 3000, eine umfassende Kommunikationsplattform für KMU, die bis zu 500 Nutzer unterstützt. OpenScape Office LX und HX unterstützten Server-Virtualisierung von VMware und lasten Rechner damit besser aus.

SEN bietet HiPath 3000-Anwendern eine kostenlose 90-Tage-Testversion von OpenScape Office HX und OpenScape Office Contact Center an. Im Rahmen einer Sonderaktion gibt es zudem ein "Trade In Trade Up"-Angebot: Bis Ende März 2012 bekommen Anwender ohne Aufpreis erweiterte UCC-Funktionen wie Mobility, Fax und Konferenzfunktionen.

(ID:30836640)