Suchen

All-in-one-Lösungspaket soll die Teamarbeit verbessern Unified Communications für den Mittelstand

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit Openscape Business von Siemens Enterprise Communications sollen kleine und mittlere Unternehmen die Vorzüge von Unified Communications (UC) unabhängig von ihrer Telefoninfrastruktur nutzen und die Team-Performance optimieren können.

Firmen zum Thema

Die Voice-, UC-, Web-Collaboration- und Mobilitäts-Features von Openscape Business lassen sich in Büroanwendungen integrieren.
Die Voice-, UC-, Web-Collaboration- und Mobilitäts-Features von Openscape Business lassen sich in Büroanwendungen integrieren.
(Bild: Siemens Enterprise Communications)

Siemens Enterprise Communications hat in Openscape Business Funktionen der KMU-Produkte HiPath 3000 und Openscape Office kombiniert. HiPath-3000-Kunden könnten somit auf UC migrieren, wobei vorhandene Schnittstellen sowie die Vorteile bereits eingesetzter Lösungen bestehen bleiben würden. UC-Anwendungen wie Präsenzmanagement, Instant Messaging sowie Einbindung von mobilen Endgeräten und CRM-Systemen sind integriert, für die zeit- und ortsunabhängige Zusammenarbeit können Social Media und Web Collaboration sowie Konferenzen per Drag & Drop genutzt werden. Die webbasierende Lösung unterstützt mobile Plattformen wie Android, Windows und Mac iOS.

Die Voice-, UC-, Web-Collaboration- und Mobilitäts-Features lassen sich in Büroanwendungen integrieren. Durch die Vernetzung der Mitarbeiter sei eine verbesserte Teamarbeit in Unternehmen mit einem oder mehreren Standorten möglich. Webbasierende Management-Tools sowie Wartungs- und Supportdienste, mit denen zum Beispiel weitere Funktionen auf Kundenwunsch per Fernzugriff aktiviert werden können, sind Teil des Pakets.

(ID:39962300)