DevGraph CloudFix Tool zur automatisierten Kosteneinsparung auf AWS

Autor / Redakteur: Dr. Dietmar Müller / Elke Witmer-Goßner

Die Entwickler von DevGraph haben eine Anwendung namens CloudFix freigegeben, mit der die Ausgaben für AWS automatisiert auf ein Minimum eingeschränkt werden sollen. Die Software analysiere sämtliche Konten, um Einsparungsmöglichkeiten aufzuspüren, und stellt automatisch Korrekturen bereit.

Mit CloudFix sollen die Ausgaben für AWS automatisiert auf ein Minimum eingeschränkt werden.
Mit CloudFix sollen die Ausgaben für AWS automatisiert auf ein Minimum eingeschränkt werden.
(Bild: gemeinfrei© SteveBuissinne / Pixabay )

„Als starker AWS-Nutzer suchten wir nach einem Weg, unsere Kosten zu senken“, so Rahul Subramaniam, CEO von DevGraph. „Wir verwalten mehr als 40.000 AWS-Konten und zahlen monatlich Millionen von Dollar.“ Es sei sehr schwierig, zu optimierende Ressourcen zu identifizieren, ohne den Rest der Infrastruktur zu stören. Mit CloudFix habe man jährliche Kostensenkung von 52 Prozent erzielen können.

CloudFix optimiere die AWS-Aktivitäten, indem es Unternehmen über ein Dashboard Einblicke in ihre AWS-Infrastruktur gewährt und mögliche Einsparungspotenziale aufzeigt. Das IT-Team könne dann selbst entscheiden, welche Möglichkeiten es ergreifen will.

Das Tool bietet drei Kernfunktionen:

  • Eine Bibliothek mit Vorlagen soll Kosteneinsparungsmöglichkeiten innerhalb von AWS-Konten identifizieren.
  • Automatisierte Korrekturen können die Konten ohne Ausfallzeiten mit einem einzigen Klick optimieren.
  • Der gesamte Prozess wird über ein Dashboard verwaltet.

„Wir haben eine Reihe verschiedener Tools ausprobiert, aber oft gab es dasselbe Problem“, so Rahul weiter. „Die Tools sagten uns, was mit unserer Ressourcennutzung nicht stimmte, aber nicht, wie wir Abhilfe schaffen können. Wir hatten dann alle Hände voll zu tun, manuelle Korrekturen durchzuführen. Deswegen haben wir CloudFix ursprünglich für den internen Einsatz entwickelt, und dann erst die große Nachfrage nach so einer Lösung erkannt.“

Interessant: Die Nutzung des Tools ist bis zu Einsparungen von 100.000 US-Dollar kostenlos.

(ID:47266891)

Über den Autor

Dr. Dietmar Müller

Dr. Dietmar Müller

Journalist