Suchen

Visualisierungs- und Analyse-Lösung auf Stundenbasis Tibco stellt Spotfire Analytics auf AWS Marketplace bereit

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Ab sofort bietet Tibco seine Visualisierungs- und Analytics-Lösung Spotfire auch in einer speziellen Variante für den AWS Marketplace an.

Firmen zum Thema

Tibcos Spotfire ist nun über den AWS Marketplace verfügbar.
Tibcos Spotfire ist nun über den AWS Marketplace verfügbar.
(Tibco)

Tibco-Kunden können damit Sportfires Daten-, Visualisierungs- und Dashboard-Technologie im Rahmen eines Pay-as-you-go-Modells auf Stundenbasis für Amazon Relational Database Services (RDS), Redshift und mehr nutzen. Spotfire for AWS ermöglicht IT-Spezialisten den einfachen Zugriff auf Sportfire-Serverkomponenten. Installations- und Startprozesse sind automatisiert und erleichtern die Konfiguration der Komponenten für Proof-of-Concepts und Ad-hoc-Projekte mit Spotfire Server und Spotfire Web Player.

BI in der Cloud im Aufwind

Die Chancen für BI-Lösungen in der Cloud sind gut: „Für 2014 sehen wir ein deutliches Anziehen des Marktes, hervorgerufen durch eine Reihe von Schlüsselfaktoren, die die Akzeptanz von BI-Lösungen in der Cloud verbessern werden. Allerdings stellt sich die Situation keinesfalls einheitlich dar“, erläutert Dan Sommer, Research Director von Gartner. „So ist die Hälfte der BI- und Analytics-Ausgaben geschäftlich bedingt, die Hälfte der Ausgaben für neue Lizenzen auf den Wunsch nach Data Discovery-Systemen zurückzuführen, während die Hälfte der Unternehmen zumindest aus taktischen Gründen den Einsatz von BI in der Cloud erwägt“, erklärt er.

(ID:43085967)