Flexibel nutzbare Integration Platform-as-a-Service (iPaaS)

TIBCO Cloud Bus kostenlos testen

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

TIBCO liefert vorkonfigurierte Templates und verspricht zahlreiche Möglichkeiten zur Echtzeitintegration.
TIBCO liefert vorkonfigurierte Templates und verspricht zahlreiche Möglichkeiten zur Echtzeitintegration. (Bild: TIBCO)

TIBCO kündigt eine Integration Platform-as-a-Service (iPaaS) an. Unternehmen sollen den TIBCO Cloud Bus per Abonnement beziehen und eigene Anwendungen damit flexibel mit SaaS-Angeboten koppeln.

Die Flexibilität der Cloud und vielfältige Anbindungsmöglichkeiten will TIBCO mit einer jetzt vorgestellten "Integration Platform-as-a-Service" (iPaaS) vereinen. Ohne Investitionen in Soft- und Hardware sollen Anwender Projekte künftig innerhalb von Minuten anstoßen und lediglich für die benötigte Leistung zahlen.

Matt Quinn, CTO TIBCO Software, erläutert den Nutzen der Lösung: "Sobald die Integrationsstrategie eines Unternehmens zu sehr auf einen Anbieter zugeschnitten ist, verringern sich die Möglichkeiten, die Cloud vorteilhaft zu nutzen, und der Wechsel des SaaS-Anbieters gestaltet sich sehr schwierig. Die variablen Einsatzmöglichkeiten des Cloud Bus, seine vorkonfigurierten Anbindungen und die Echtzeitintegration liefern dem Kunden die Flexibilität, die er braucht, um Anwendungen und Rechenleistung in die Cloud zu schieben".

Der Anbieter wirbt mit vorkonfigurierten Templates für verbreitete Applikationen, wie Salesforce.com. Die Vorgaben sollen sich leicht anpassen lassen. Zudem könnten Kunden eigene Integrationen schnell und unkompliziert definieren und konfigurieren.

Des Weiteren biete der TIBCO Cloud Bus zahlreiche Anbindungsmöglichkeiten zur Echtzeitintegration. Veränderungen werden dabei sofort in alle integrierten Cloud-Anwendungen übertragen. Unternehmen müssen also nicht mehr auf ein Batch-Update warten und können damit sofort auf Bestellungen oder bestimmte Kundenaktionen reagieren.

Die iPaaS kann mit verschiedenen Cloud-Infrastruktur-Partnern genutzt werden; so läuft der TIBCO Cloud Bus als Service auf dem VMware vCloud Hybrid Service. Mercer Rowe, Director, Cloud Services Partner Strategy bei VMware, erläutert: "Einmal implementiert, erlaubt der Cloud Bus die Anbindung von Anwendungen, sowohl in der ‚privaten‘ als auch in der öffentlichen Cloud, auf Basis der gleichen vertrauten Infrastruktur. Dies ermöglicht ein einheitliches Management und übergreifende Koordination der Ressourcen, unterstützt durch den VMware Support."

Einen kostenlosen Testzugang für den TIBCO Cloud Bus gibt es gegen eine Registrierung beim Hersteller.

Tibco baut Kompetenz in Big Data und Echtzeit Analytics aus

Persistent Messaging mit FTL 3.1, Übernahme von Streambase, Logdaten-Analyse mit Iris

Tibco baut Kompetenz in Big Data und Echtzeit Analytics aus

19.06.13 - Tibco Software gibt die Übernahme von Streambase bekannt und stärkt damit die Expertise für Event Processing und Echtzeit-Analysen. Dazu passend präsentiert das Softwareunternehmen die Big Data-Lösungen FTL 3.1 für Persistent Messaging sowie Iris, eine neue Computerforensik-Lösung zur Analyse von Anwendungs- und Maschinen-Logdaten. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39747060 / SOA)