Tower One bringt Server für das Rollout von iOS-Geräten heraus

Tarmac 2 Engine für ein Mobile Productivity Management

| Redakteur: Ulrike Ostler

Tamarc 2 von Tower One soll das Mobile Device Management vereinfachen; der Hersteller bietet eine Server-Engine und Apps.
Tamarc 2 von Tower One soll das Mobile Device Management vereinfachen; der Hersteller bietet eine Server-Engine und Apps. (Bild: Tower One)

Das Münchener Software-Unternehmen Tower One stellt die Server-Anwendung „Tarmac 2“ vor. Diese hilft, den Rollout von iOS-Mobilgeräten in Unternehmen zu bewerkstelligen. Dazu gibt es eine Briefing-Center-App, die dazu beitragen soll, die Produktivität im Business-Alltag zuerhöhen. Sie lässt sich auf iPad, iPhone und iPod Touch installieren.

Herzstück von Tarmac 2 ist eine Engine, die das Mobilgeräte-Management (MDM) hochskalierbar macht. Die Software setzt laut Hersteller, einer Die 100prozentigen Tochter der Equinux AG auf aktuellen Industriestandards auf und bietet eine sicherheitsoptimierte Architektur. Unter anderem bietet sie die Funktion einer kontinuierlichen Jailbreak Detection. Komfortabel sollen insbesondere die Backup/Restore-Funktionen und ein In-App-Enrollment-Prozess sein.

Tarmac 2 lässt sich plattformunabhängig unter Windows, Linux und Mac OS X installieren und administrieren. Ein Application Programming Interface (API) erlaubt künftig die Integration von Drittanbieter-Apps.

Zunächst ergänzt die Anwendung „Briefing Center“ die Server-Anwendung. Mit deren Hilfe lassen sich WLAN, Mail, Kalender, VPN und mehr quasi automatisch für jeden Mitarbeiter persönlich konfigurieren. Ein integrierter App-Catalog erlaubt die Installation interner Firmen-Apps und Apps aus dem App Store.

Auf der Roadmap

Was für dieses jahr noch auf der Raodmap steht, kündigt Tower-One-Geschäftsführer Till Schadde an: „Im Laufe des Jahres erweitern wir unsere neue App Briefing Center um eine Kollaborationslösung, wie es sie auf iOS Geräten noch nicht gegeben hat. Als deutscher Anbieter berücksichtigen wir dabei besonders die Sicherheitsbedürfnisse europäischer Unternehmen."

TOWER ONE zeichnet sich durch seine klare Fokussierung auf die iOS-Plattform und das tiefe Verständnis für den europäischen Markt aus. TOWER ONE steht für „Made in Germany“: Hauptsitz ist München, wo alle TOWER ONE-Produkte inhouse entwickelt und auch der Kundensupport geleistet wird. Führende DAX-Unternehmen setzen schon heute auf TARMAC als Mobile Device Management Lösung aus Deutschland.

Tarmac gibt es bereits in einer ersten Version. Kunden, die diese einsetzen, erhalten Die Version 2 und Briefing Center kostenlos. Interessenten können über die Tower-One-Webseite auf einen Demo-Server zugreifen; Briefing Center wird demnächst im App Store zum Download bereit stehen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39685090 / Tools & Utilities)