Brücke zwischen SAP und AWS Cloud Syntax stellt CxLink-Produktfamilie vor

Von Martin Hensel

Der IT-Dienstleister und Managed Cloud Provider Syntax hat seine neue CxLink-Produktreihe präsentiert. Die fünf Lösungen sollen als unkomplizierte Brücke zwischen SAP-Anwendungen und der AWS Cloud dienen.

Anbieter zum Thema

Die CxLink-Familie von Syntax schlägt eine Brücke zwischen SAP-Anwendungen und der AWS Cloud.
Die CxLink-Familie von Syntax schlägt eine Brücke zwischen SAP-Anwendungen und der AWS Cloud.
(Bild: angelabeauchamp79 / Pixabay )

CxLink umfasst verschiedene Varianten und soll die Komplexität der SAP-Systemlandschaft reduzieren. Zudem sollen die Lösungen für bessere Skalierbarkeit sorgen und Unternehmen die einfache Nutzung verschiedener AWS-Services ermöglichen. Syntax aktualisiert die Produktreihe regelmäßig bezüglich neuer AWS- und SAP-Features. Nutzer bleiben dadurch stets auf dem neuesten Stand. Alle CxLink-Lösungen sind SAP-nativ und SAP-zertifiziert.

Produkte im Überblick

CxLink Backup stellt eine schlanke Cloud-Alternative zu herkömmlichen Backup- und Recovery-Lösungen dar. Da SAP-Umgebungen oft mehrere Datenbanken nutzen, müssen Unternehmen häufig mehrere Produkte parallel für ihre SAP-Backups einsetzen. CxLink Backup bündelt dagegen verschiedene AWS Services, um zentrale Backups in der AWS-Cloud zu gestatten. Für die Archivierung von Daten ist dagegen das skalierbare CxLink Archive zuständig. Es integriert in SAP vorhandene Management-Funktionen. Unternehmen können so Routinen für automatisierte Archivierung gemäß ihrer Compliance- und Governance-Regeln festlegen.

CxLink Documents ermöglicht das schnelle Speichern von Dokumenten sowie den Zugriff auf und die Wiederherstellung von SAP-Applikationen. Laut Syntax können Unternehmen somit für alle SAP-Dokumente interne Richtlinien zur Datenspeicherung definieren und diese kosteneffizient mit den S3-Speicherklassen verknüpfen. Mit dem SaaS-basierten CxLink Contact Center lassen sich Informationen aus SAP CRM direkt mit AWS Connect als Cloud-basiertem Omnichannel-Contact Center verknüpfen. Fünfter im Bunde ist CxLink Data Lakes, um strukturierte und unstrukturierte SAP-Daten in Data Lakes auf Amazon S3 zusammenzuführen.

„Wir haben genau hingeschaut, welche Probleme in Unternehmen am häufigsten auftreten und wie Lösungen mit modernen Integrationsfunktionen aussehen können. Auf dieser Basis haben wir CxLink entwickelt – eine Produktfamilie, die die Lücke zwischen autark betriebenen Technologien und der Cloud schließt“, erklärt Ricardo Casanovas, Vice President SAP Products and Innovation von Syntax.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Cloud Computing

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47850040)