Shad Thames Group zeigt Cloud-Unternehmenssoftware Subrosa verschmilzt ERP, CRM und Office geräteübergreifend

Redakteur: M.A. Dirk Srocke

Mit Subrosa will die Shad Thames Group Office-, ERP-, und CRM-Software in einem bedienfreundlichen Produkt mit innovativer Oberfläche vereinen. Die Lösung ist als SaaS oder On-Premise-Lizenz verfügbar.

Firmen zum Thema

Subrosa läuft auf Desktop, Tablet und Smartphone.
Subrosa läuft auf Desktop, Tablet und Smartphone.

Der österreichische Anbieter Shad Thames Group will offenbar die eierlegende Wollmichsau der Unternehmenssoftware programmiert haben. Das Subrosa genannte Produkt vereint Funktionen von Enterprise Resource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM) und Office-Paket. Anwender sollen die Lösung zudem sofort intuitiv und auf verschiedenen Endgeräten bedienen können.

Laut Anbieter deckt Subrosa alle Unternehmensabläufe außerhalb der Produktion ab. So beinhaltet die Lösung Funktionen für Projektmanagement, Artikel-/Lagerhaltung, Personalmanagement, Controlling/Analysen, Dateiverwaltung oder Buchhaltung. Über die Schnittstelle Subrosa Apps lassen sich branchenspezifische Erweiterungen einbinden. Ein integriertes Kommunikationssystem ermögliche zudem den Informationsaustausch von Mitarbeitern.

Trotz des stattlichen Funktionsumfangs lasse sich die Lösung besonders leicht bedienen, verspricht der Anbieter und verzichtet selbstbewusst auf beigelegtes Benutzerhandbuch oder Schulungsangebote. Jeder Punkt im System ist mit zwei Klicks erreichbar; statt Symbolleisten verwendet Subrosa ausgeschriebene Funktionsbezeichnungen.

Subrosa ist wahlweise als SaaS oder traditionelle Softwarelizenz zu haben und kostet ab 129 Euro pro Nutzer und Monat. Unternehmen die die Lösung auf eigenen Servern installieren wollen, benötigen dafür eine Webserver-Umgebung sowie PHP 5.3 und MySQL mit aktiver PHP PDO-Erweiterung. Als Einstiegspreis für die On-Premise-Variante nennt der Hersteller 1.099 Euro pro Benutzerlizenz.

(ID:30482440)