Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Was ist IGMP (Internet Group Management Protocol)?

Definition

Was ist IGMP (Internet Group Management Protocol)?

25.02.20 - Das Internet Group Management Protocol ist ein Protokoll aus der TCP/IP-Welt zur Realisierung und Organisation von Multicast-Übertragungen in einem IP-Netz. Per IGMP können Clients einem Router mitteilen, dass sie einen bestimmten Multicast empfangen möchten. Auf Layer 2 nutzen Switches das so genannte IGMP-Snooping, um Multicasts effizienter zu verteilen.

lesen
Was ist Thick Provisioning?

Speicherzuweisung

Was ist Thick Provisioning?

25.02.20 - Thick Provisioning bezeichnet die klassische Art der Speicherplatzzuweisung, bei welcher der Speicherplatz den Anwendungen oder Anwendern statisch zugeteilt wird. Meist findet das Thick Provisioning direkt bei der Inbetriebnahme eines Speichersystems statt. Im Gegensatz zum Thin Provisioning ist die Speicherkapazität fest zugewiesen und lässt sich nicht flexibel nach aktuellem Bedarf bereitstellen.

lesen
Was ist RIP (Routing Information Protocol)?

Definition

Was ist RIP (Routing Information Protocol)?

21.02.20 - RIP ist ein Routingprotokoll für IP-Netze, das zur Klasse der Distance-Vector-Protokolle gehört. Es kommt als Interior Gateway Protocol (IGP) in kleineren Netzwerken zum Einsatz und zeichnet sich durch eine einfache Implementierung aus. Nachteile sind die relative langsame Aktualisierung bei Veränderungen im Netz und die fehlende Garantie einer Schleifenfreiheit.

lesen
Was ist Hyper-Converged Storage?

Zentrales Management

Was ist Hyper-Converged Storage?

21.02.20 - Hyper-Converged Storage ist neben Computing, Networking, Virtualisierung und zentralem Management eine Komponente Hyperkonvergenter Infrastrukturen. Das Konzept des Hyperkonvergenten Storage ist Software-basiert, nutzt konsequent die Virtualisierung und stellt Speicherplatz zur Verfügung. Es ersetzt monolithische Ansätze wie das Storage Area Network oder Network Attached Storage.

lesen
Was ist OSPF (Open Shortest Path First)?

Definition

Was ist OSPF (Open Shortest Path First)?

19.02.20 - Open Shortest Path First (OSPF) ist ein Routingprotokoll für IP-Netze, das zur Klasse der Link-State-Routingprotokolle gehört. Es kommt als Interior Gateway Protocol (IGP) in größeren Netzwerken zum Einsatz und zeichnet sich durch eine schnelle Konvergenz und eine gute Skalierbarkeit aus. Das Protokoll ist in der Version 2 für IPv4 und der Version 3 für IPv6 verfügbar.

lesen
Was ist Data Lineage?

Datenabstammung

Was ist Data Lineage?

18.02.20 - Mit Data Lineage lässt sich die Herkunft und Abstammung eines Datenobjekts ermitteln. Alle Verarbeitungs- und Transformationsschritte von den Quelldaten bis zum betrachteten Datenobjekt sind nachvollziehbar. In Data-Warehouse-Systemen gestattet es Data Lineage, von den aus verschiedenen Quellen aggregierten und anschließend verarbeiteten Daten zu den Ursprungsdaten zu gelangen.

lesen

Kommentare