Suchen

iOS- und Android-Apps für Private Mini-Cloud-Lösung Transporter Speicher vor Ort und mobiler Zugriff per App

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Für die Private Cloud-Speicherlösung Transporter bietet Connected Data ab sofort Apps für Android- und iOS-Geräte an. So lassen sich die Daten mobil nutzen, der Speicherort kann aber sicher im heimischen Netzwerk liegen.

Private Cloud für unterwegs: Mit den Apps für Android- und iOS-Geräte können Anwender mobil auf die Daten der Speicherlösung Transporter von Connected Data zugreifen.
Private Cloud für unterwegs: Mit den Apps für Android- und iOS-Geräte können Anwender mobil auf die Daten der Speicherlösung Transporter von Connected Data zugreifen.
(© Scanrail - Fotolia.com)

Connected Data hat auf der IFA 2013 mit dem LAN-Speicher Transporter eine Private Cloud-Lösung vorgestellt, die Daten vor Ort speichert und nicht irgendwo in einem fernen Rechenzentrum.

Der Transporter arbeitet mit 2,5-Zoll-Festplatten und wird per LAN oder optional WLAN mit dem Router verbunden. Die gespeicherten Daten wie Dokumente, Musik, Fotos oder Videos können dann unter anderem von einem Windows-PC oder Mac genutzt werden. Außerdem bietet Connected Data ab sofort Apps für die Betriebssysteme Android und iOS an, um auf den Speicher des Transporters zuzugreifen. Die Programme stehen in Apples App Store bzw. bei Google Play zum kostenlosen Download bereit.

Einfacher Datenaustausch

Die Apps ermöglichen dem Anwender laut Connected Data, Inhalte wie Fotos und Videos direkt von mobilen Endgeräten auf den Transporter zu laden. So lassen sich Daten schnell auf unterschiedlichen Systemen synchronisieren oder für andere Benutzer freigeben. Laut Connected Data ist der Transporter eine Private-Cloud-Speicherlösung, die den Zugriff, die Synchronisierung und die Freigabe von Daten gebührenfrei ermöglicht und dabei den Schutz dieser Daten gewährleistet.

Datenschutz im Fokus

„Wir fügen der Transporter-Funktionalität fortlaufend neue Innovationen und Updates hinzu. Dabei haben wir die Anwenderfreundlichkeit und die Effektivität für die Nutzer sowie den Schutz der Daten besonders im Fokus“, sagte Geoff Barrall, CEO und Gründer von Connected Data.

(ID:42385869)