Suchen

Salesforce.com bringt Radian6 Social Marketing Cloud Social Media Listening-Plattform überwacht Konversationen im Web

| Redakteur: Florian Karlstetter

Salesforce.com ergänzt mit Radian6 die existierende Produktpalette um Social Media Monitoring und nennt das ganze plakativ "Social Marketing Cloud". Mit Radian6 lassen sich Konversationen aus sozialen Netzwerken in Echtzeit überwachen und individuell auswerten.

Firma zum Thema

Social Media Analytics: Radian6 durchsucht soziale Netzwerke nach bestimmten Begriffen.
Social Media Analytics: Radian6 durchsucht soziale Netzwerke nach bestimmten Begriffen.

Social Media Monitoring ist eine sinnvolle Ergänzung zum klassischen CRM, tauschen sich doch täglich Millionen von Anwendern über Facebook, Twitter & Co. aus - und das nicht nur privat, in sozialen Netzwerken finden auch jede Menge Gespräche über Marken, Produkte und Branchen statt.

So ist es auch naheliegend, dass Salesforce.com die vorhandenen Marketing-Lösungen wie Sales und Service Cloud um eine Plattform für Social Media Monitoring erweitert, namentlich um die Technologie von Radian6, einem Unternehmen, dass sich seit 2006 ausschließlich mit diesem Thema beschäftigt.

"Nichts hat das Marketing in den vergangenen Jahren so stark verändert wie Social Media. Social Enterprises sind sich dessen bewusst und wissen, dass Social Media der Hebel ist, um mit Kunden und Interessenten in Echtzeit in Kontakt zu treten und sie zu begeistern. Die Radian6 Social Marketing Cloud macht es für jedes Unternehmen möglich, bei diesem Paradigmenwechsel an vorderster Front mitzuspielen", sagt Marcel LeBrun, SVP und GM für Salesforce Radian6.

Mit Radian6 können Gespräche aus 150 Millionen Quellen – inklusive Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn, Blogs, Online-Communities und viele mehr – erfasst und ausgewertet werden. Über eine so genannte "Social Engagement"-Konsole können Unternehmen mit ihren Kunden direkt am Ort der Kommunikation in Kontakt zu treten – ob auf Twitter, Facebook oder anderen sozialen Kanälen. Zusätzlich können Daten von Drittanbietern zugespielt werden, um so einen umfassenden Überblick über die Konversationen zu erhalten.

Neuerdings lassen sich mit Radian6 auch Top-Themen und Trends auf Twitter erkennen oder Bit.ly Statistiken auswerten, um die Reichweite geteilter Links zu ermitteln. Darüber hinaus ist Radian6 ab sofort nativ mit Salesforce integriert, über die gesamte Suite von Salesforce-Anwendungen und Plattformen hinweg.

(ID:30686280)