Wie Internetnutzer betrogen werden

Social Engineering – Die weltweit größte Sicherheitsbedrohung

Bereitgestellt von: McAfee Germany GmbH / Hiep Dang, Karthik Raman, Markus Jakobsson et al.

10 Experten von McAfee beschreiben, wie Social Engineering funktioniert, welche Psychologie dahinter steckt und warum daraus die größte Sicherheitsbedrohung erwächst.

Aus dem Inhalt:

  • Von Odysseus und dem Trojanischen Pferd bis zum Phishing im Internet
  • Die Psychologie des Social Engineering: Warum funktioniert es eigentlich?
  • Klickbetrug ist eine der wahrscheinlichsten Bedrohungen in der nahen Zukunft.
  • Die Olympiade in Peking: Ein ideales Ziel für Social-Engineering-Malware
  • Aktienmärkte: Können Hacker aus dem Patch-Dienstag und anderen Unternehmensmeldungen Profit schlagen?
  • Social-Websites ziehen Malware an – viel Geld und viele Benutzer machen es möglich.
  • Social-Engineering-Tricks können Benutzer zu den Löchern in der Software führen.
  • Typosquatting: Unfreiwillige Abenteuer beim Surfen im Internet
  • Was ist aus Adware und Spyware geworden?
  • Statistiken: Wie gefährlich sind Top-Level-Domains?

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 12.02.10 | McAfee Germany GmbH / Hiep Dang, Karthik Raman, Markus Jakobsson et al.

Anbieter des Whitepapers

McAfee Germany GmbH

Ohmstr. 1
85716 Unterschleißheim
Deutschland