Suchen

Webinar Aufzeichnung

Schutzschirm für die Cloud

So schützen Sie Ihre Cloud automatisiert "State of the Art"

Erfahren Sie im Webinar, wie Angriffsvektoren minimiert werden können und wie der Schutz um die Cloud beschaffen sein muss.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (Trend Micro Deutschland GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Wenn IT-Security auf die Cloud trifft, entsteht meist der Eindruck es wäre nicht notwendig sich Gedanken darum zu machen, weil der Cloud Provider sich darum kümmert – weit gefehlt...
Dies ist nicht der Fall! Die vom Cloud Provider definierte Zuständigkeiten beziffern die Möglichkeiten der Angriffsvektoren. Das sind also die potentiellen Angriffsvektoren, um die wir uns nach wie vor selbst kümmern müssen.

Ein Schutz muss heutzutage ‚State of the Art’ sein, wir laden Sie gerne ein, die Einfallsvektoren zu minimieren und den Nutzen einer Cloud spezifischen IT-Security Lösung zu diskutieren.

Cloud-Security Experte Stefan Rehberg (Trend Micro) beleuchtet im Expertenvideo unter anderem folgende Themen:
  • Wie sieht der aktuelle Stand der Technik aus und was macht sie zu State of the Art?
  • Warum jedermann für Security zuständig ist und wie jeder dazu beitragen kann die Cloud sicherer zu machen
 Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Fragen.

PS: Mitmachen lohnt sich: Unter allen Webinar-Teilnehmern verlosen wir einen 50 € Amazon-Gutschein.
 

Anbieter des Webinars

Trend Micro Deutschland GmbH

Parkring 29
85748 Garching b. München
Deutschland

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Trend Micro Deutschland GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung , die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.