Suchen

Infrastructure as a Service (IaaS) mit monatlichen Mietverträgen Server on Demand @ 1 Gbps und mit einem Datenvolumen von 100 TB pro Monat

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der niederländische IaaS-Anbieter und Netzwerkbetreiber Leaseweb bietet seit Kurzem auch in Deutschland Server mit einem Datentransfervolumen von 100 TB pro Monat und einer 1-GBit/s-Anbindung an. HP-Server, die mit einem dedizierten 1-GBit/s-Port verbunden sind, sollen Kunden die höchstmögliche Verfügbarkeit bieten.

Firma zum Thema

Das 100-TB-Angebot von Leaseweb kann auch mit monatlichen Verträgen in Anspruch genommen werden.
Das 100-TB-Angebot von Leaseweb kann auch mit monatlichen Verträgen in Anspruch genommen werden.
( Archiv: Vogel Business Media )

Leaseweb ist ein Anbieter von Infrastructure as a Service (IaaS) und Betreiber eines globalen Netzwerks, in dem das Unternehmen seinen Kunden nach eigenen Angaben eine Verfügbarkeit von 99,999 Prozent und eine Bandbreite von aktuell mehr als 1,5 TBit/s bietet.

Keine langfristigen Verträge

Für das 100-TB-Angebot seien keine langfristigen Verträge notwendig, stattdessen könnten die Server auf Monatsbasis angemietet werden. Auch die Einrichtungsgebühren würden entfallen. Je nach Wunsch könnten die Server als Linux-, BSD- oder Windows-Variante bereitgestellt und mit Zusatzfunktionen kundenspezifisch ausgestattet werden.

1-GBit/s-Flatrate auf Wunsch

Gegen Aufpreis erhalten Kunden einen Server mit einer echten 1-GBit/s-Flatrate. Dieses Angebot richtet sich vor allem an Nutzer extremer Bandbreiten, wie sie beispielsweise bei umfangreichen Webseiten, Speicherlösungen und der Verwaltung großer Datenbanken notwendig sind.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2052174)